ch sign

Rüeblitorte mit Mokka-Buttercrème

  • Rezept bewerten (3 Sterne/52 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 1 Springform von 24 cm ø
Für 10 Stück

Backpapier für die Form

Teig:

  • 5 Eigelb
  • 175 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL heisses Wasser
  • 1 Zitrone, abgeriebene Schale
  • 300 g Rüebli, gerüstet, an der Bircherraffel gerieben
  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 75 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 5 Eiweiss, steif geschlagen

Mokka-Buttercrème:

  • 100 g Butter, weich
  • 1 EL sofortlösliches Kaffeepulver
  • 1 TL heisses Wasser
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Eigelb
  • 4 EL Aprikosenkonfitüre, erwärmt, durch ein Sieb gestrichen

Glasur:

  • 300 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1-2 EL Wasser

Garnitur:

  • gemahlene Haselnüsse
  • Marzipanrüebli

Für den Teig Eigelb, Zucker, Salz, Wasser und Zitronenschale verrühren, bis die Masse hell ist. Rüebli darunter rühren. Haselnüsse, Mehl und Backpulver mischen, mit Eischnee sorgfältig darunter ziehen.

Teig in die mit Backpapier belegte Form füllen.

Im unteren Teil des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 45-55 Minuten backen, auskühlen lassen.

Für die Buttercrème Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Kaffeepulver in Wasser anrühren, mit Puderzucker und Eigelb zur Butter geben, rühren, bis die Masse hell ist.

Biskuit waagrecht halbieren. Boden mit Buttercrème bestreichen. Deckel darauf legen und Oberfläche mit Konfitüre bestreichen, 30 Minuten antrocknen lassen.

Für die Glasur Puderzucker, Zitronensaft und Wasser zu einer dickflüssigen Konsistenz verrühren. Kuchen glasieren.

Tortenrand sofort mit Haselnüssen garnieren, antrocknen lassen. Die Torte mit Marzipanrüebli belegen.

Statt Haselnüsse Mandeln verwenden. Den Kuchen nur mit Puderzucker bestäuben und mit Marzipanrüebli garnieren.

Ein Stück enthält:

  • kcal507
  • Eiweiss8 g
  • Fett23 g
  • Kohlenhydrate66 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal507
  • Eiweiss8 g
  • Fett23 g
  • Kohlenhydrate66 g
Weiterempfehlen
Drucken