ch sign

Zucchiniblechkuchen mit Kräutern

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
  • Salzig
PDF

Für 1 ofengrosses Blech
Für 12 Stück

Butter für das Blech

Teig:

  • 600 g Mehl
  • 2 TL Salz
  • 30 g Hefe, zerbröckelt
  • 3,5-4 dl Milch
  • 3 EL Rapsöl
  • 4 EL gemischte Kräuter, z. B. Basilikum, Petersilie, Thymian, gehackt
  • (oder Fertig-Pizzateig)

Belag:

  • 4 EL Bratcrème
  • 1 ½ TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 kg Zucchini, gerüstet, schräg in 8 mm breite Scheiben geschnitten
  • 300 g Cherrytomaten, halbiert

Garnitur:

  • 100 g Hobelkäse, zerzupft
  • Basilikum

Für den Teig Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen, mit restlicher Milch, Öl und Kräutern hineingeben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.

Für den Belag Bratcrème, Salz und Pfeffer mischen. Zucchini und Tomaten darin wenden.

Teig auf wenig Mehl auf die Grösse des Bleches auswallen. Im bebutterten Blech auslegen. Belag auf dem Teigboden verteilen, leicht andrücken. 20-30 Minuten aufgehen lassen.

Auf der untersten Rille des auf 240 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen.

Den noch heissen Kuchen in Stücke schneiden, auf Tellern anrichten. Hobelkäse darauf verteilen. Mit Basilikum garnieren.

Ein Stück enthält:

  • kcal309
  • Eiweiss12 g
  • Fett11 g
  • Kohlenhydrate41 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal309
  • Eiweiss12 g
  • Fett11 g
  • Kohlenhydrate41 g
Weiterempfehlen
Drucken