Béchamelsauce (z.B. für Lasagne)

Immer Saison
Béchamelsauce (z.B. für Lasagne)
Eine klassische Lasagne ohne Béchamelsauce? Undenkbar. Unser Rezept zeigt, wie Sie die Sauce aus Mehl, Butter, Milch und Gewürzen einfach selber machen.
  • Rezept bewerten (3.4 Sterne/357 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für etwa 7 dl

  • 60 g Butter
  • 60 g Mehl
  • 5-6 dl Milch
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss

Zubereiten: 10 Minuten
Auf dem Tisch in 10 Minuten

In einem Pfännchen die Butter schmelzen, das Mehl zufügen und kurz dünsten, ohne es Farbe annehmen zu lassen.

Das Pfännchen vom Feuer nehmen und unter ständigem Rühren die Milch zufügen. (Wenn Knollen entstehen, Sauce durch ein Sieb streichen.)

Auf Feuer zurückstellen und unter Rühren 3-5 Minuten köcheln lassen, gut würzen.

Je nach Verwendung mit etwas Milch verdünnen.

Bei dieser Sauce kann 1 dl Milch durch 1 dl Weisswein ersetzt werden, sie passt dann sehr gut zu Fisch. Mit 50 g geriebenem Käse wird sie zur Sauce Mornay.
Klassische Sauce zu Eiern, Gemüse, Aufläufen, Lasagne und Gratins.

Ein Deziliter enthält:

  • kcal150
  • Eiweiss4 g
  • Fett11 g
  • Kohlenhydrate10 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Deziliter enthält:

  • kcal150
  • Eiweiss4 g
  • Fett11 g
  • Kohlenhydrate10 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken