ch sign

Gerstensuppe

  • Rezept bewerten (2 Sterne/11 Stimmen)
    PDF

    Für 4 Personen

    • 50 g Bratbutter
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 3 Rüebli, geschält, in Würfeli
    • ¼ Sellerieknolle, geschält, in Würfeli
    • 100 g Bündner Fleisch, in Streifchen
    • ½ Kalbsfüsschen
    • 100 g Rollgerste, gewaschen
    • 1,5 l Fleischbouillon
    • 1 kleiner Lauch, in Streifen
    • 400 g geräuchertes Rippli, in Tranchen
    • 100 g geräucherter Speck, am Stück
    • 100 g gekochter Schinken, in Würfeli
    • 2 dl Rahm
    • 1 Bund Schnittlauch, gehackt

    Die Zwiebel in der Bratbutter glasig dünsten.

    Gemüse, Fleisch und Rollgerste beigeben und gut anbraten.

    Mit der Bouillon ablöschen, Lauch, Rippli und Speck zufügen und die Suppe unter gelegentlichem Rühren 90-120 Minuten köcheln lassen.

    Anschliessend Kalbsfüsschen, Rippli und Speck aus der Suppe nehmen, kleinschneiden und ohne Knochen mit dem Schinken wieder in die Suppe geben und gut erwärmen.

    Den Rahm unterrühren und, falls nötig, noch etwas nachwürzen.

    In vorgewärmter Suppenschüssel oder Tellern anrichten und mit Schnittlauch bestreuen.

    Mit Bauernbrot eine komplette Mahlzeit.

    Eine Portion enthält:

    • kcal813
    • Eiweiss49 g
    • Fett57 g
    • Kohlenhydrate28 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal813
    • Eiweiss49 g
    • Fett57 g
    • Kohlenhydrate28 g
    Weiterempfehlen
    Drucken