ch sign

Gefüllte Mais-Focaccia

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
  • Salzig
PDF

Apérogebäck für 8-12 Personen

1 Springform von 24 cm Ø
Butter für die Form
1 EL feiner Maisgriess zum Bestreuen

Hefeteig:

  • 1 Hefewürfel, 42 g
  • 1 TL Zucker
  • 3 dl lauwarmes Wasser
  • 400 g Mehl
  • 100 g feiner Maisgriess
  • 2 TL Salz
  • 50 g Butter, geschmolzen, nicht heiss
  • 1 EL Rosmarin, fein gehackt

Füllung:

  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • Butter zum Andünsten
  • 170 g Maiskörnern, gekocht
  • 100 g Blattspinat
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 150 g Ziegenfrischkäse, fein gewürfelt

Hefe mit Zucker im lauwarmen Wasser auflösen. Mehl, Maisgriess und Salz in einer Schüssel mischen, in der Mitte eine Mulde formen und die Hefelösung hineingiessen, zugedeckt ca. 15 Minuten ruhen lassen.

Die geschmolzene Butter und den Rosmarin dazu geben und alles zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt auf das Doppelte aufgehen lassen.

Für die Füllung Zwiebeln in Butter andünsten, Maiskörner und Blattspinat zugeben, kurz mitdämpfen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Abtropfen in ein Sieb geben. Abkühlen lassen und den Käse untermischen.

Den Teig nochmals kräftig durchkneten, halbieren, zu zwei runden Brotlaiben formen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Teigkreisen von je 24 cm Durchmesser auswallen. Einen Teigkreis in die ausgebutterte Springform legen. Die Füllung darauf verteilen, dabei einen Rand von 1 cm frei lassen und mit etwas Wasser bestreichen. Den zweiten Teigkreis auflegen, den Rand gut andrücken, mit einem Finger in regelmässigen Abständen Vertiefungen hineindrücken. Mit Maisgriess bestreuen und weitere 15 Minuten gehen lassen.

Auf der untersten Rille des auf 200 °C vorgeheizten Ofens während 35-40 Minuten goldbraun backen.

Aus der Form nehmen, in Stücke schneiden und servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal271
  • Eiweiss9 g
  • Fett8 g
  • Kohlenhydrate41 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal271
  • Eiweiss9 g
  • Fett8 g
  • Kohlenhydrate41 g
Weiterempfehlen
Drucken