Kartoffel-Marzipan-Soufflé mit Glühwein-Dörrzwetschgen

Immer Saison
Kartoffel-Marzipan-Soufflé mit Glühwein-Dörrzwetschgen
  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 6 Personen

6 Souffléförmchen von 2 dl Inhalt

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

  • Butter für die Förmchen

Dörrzwetschgen (2 Tage vorher marinieren):

  • 200 g Dörrzwetschgen
  • 2 dl Rotwein
  • 3 EL Zucker
  • 1 Gewürznelke
  • ½ Zimtstange
  • ½ Zitrone, in feine Scheiben geschnitten
  • 1 EL Zwetschgenwasser

Soufflé:

  • 200 g Gschwellti, mehlige Sorte, z.B. Agria, Matilda, Désirée
  • 50 g Backmarzipan
  • 2 EL Mandellikör, z.B Amaretto
  • 50 g Mandeln, gerieben
  • 2 Eigelb
  • 5 Eiweiss
  • ½ TL Backpulver
  • 50 g Zucker

  • Butter für die Förmchen

Dörrzwetschgen (2 Tage vorher marinieren):

  • 200 g
    Dörrzwetschgen
  • 2 dl
    Rotwein
  • 3 EL
    Zucker
  • 1
    Gewürznelke
  • 0.5
    Zimtstange
  • 0.5
    Zitrone, in feine Scheiben geschnitten
  • 1 EL
    Zwetschgenwasser

Soufflé:

  • 200 g
    Gschwellti, mehlige Sorte, z.B. Agria, Matilda, Désirée
  • 50 g
    Backmarzipan
  • 2 EL
    Mandellikör, z.B Amaretto
  • 50 g
    Mandeln, gerieben
  • 2
    Eigelb
  • 5
    Eiweiss
  • 0.5 TL
    Backpulver
  • 50 g
    Zucker

Für die Dörrzwetschgen Rotwein mit Zucker, Gewürznelke, Zimtstange und Zitronenscheiben aufkochen und 10 Minuten ziehen lassen. Den Glühwein durch ein feines Sieb über die Dörrzwetschgen giessen. Auskühlen lassen, Zwetschgenwasser dazugeben und mindestens zwei Tage im Kühlschrank marinieren.

Für das Soufflé die Kartoffeln schälen und durch ein Passevite treiben. Auskühlen lassen.

Backmarzipan mit Mandellikör, Mandeln und Eigelb schaumig rühren und mit dem Kartoffelpüree mischen.

Eiweiss schaumig schlagen, Zucker und Backpulver langsam einrieseln lassen und steif schlagen, bis die Masse glänzt und sich Spitzen bilden.

Das Eiweiss nach und nach vorsichtig unter die Kartoffelmasse heben und in die ausgebutterten Förmchen füllen.

In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens während ca. 10 Minuten backen. Sofort servieren.

Die Dörrzwetschgen in einem Schälchen separat dazu servieren.

Eingelegte Glühwein-Dörrzwetschgen lassen sich einige Wochen im Kühlschrank aufbewahren.

Eine Portion enthält:

  • kcal260
  • Eiweiss8 g
  • Fett9 g
  • Kohlenhydrate29 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal260
  • Eiweiss8 g
  • Fett9 g
  • Kohlenhydrate29 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken