ch sign

Madeleines mit Zitronengeranie an Honig-Sauermilch

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 6 Personen

Für 6 Förmchen von 1 dl Inhalt
Butter für die Förmchen
6 Zitronengeranienblätter

  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • 125 g Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Zitronengeranienblätter, fein gehackt
  • 100 g Mehl
  • 4 EL Maisstärke
  • 75 g Butter, flüssig - nicht heiss

  • 180 g Sauermilch
  • Honig, flüssig

Die Förmchen grosszügig mit Butter ausstreichen, in jedes Förmchen ein Blatt Zitronengeranie legen und etwas andrücken. Kalt stellen.

Eier, Eigelb und Zucker sehr schaumig rühren. Zitronensaft, gehackte Zitronengeranienblätter, Mehl und Maisstärke in dieser Reihenfolge unterrühren. Zuletzt die Butter beifügen. Den Teig in die Förmchen verteilen.

In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen. Etwas auskühlen lassen, dann vorsichtig stürzen.

Die Sauermilch mit Honig nach Belieben süssen und zu den Madeleines servieren.

Anstelle der Zitronengeranie kann auch Zitronenmelisse verwendet werden.

Eine Portion enthält:

  • kcal312
  • Eiweiss6 g
  • Fett14 g
  • Kohlenhydrate40 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal312
  • Eiweiss6 g
  • Fett14 g
  • Kohlenhydrate40 g
Weiterempfehlen
Drucken