ch sign

Randen-Mascarpone-Mousse

  • Rezept bewerten (2 Sterne/3 Stimmen)
    PDF

    Vorspeise für 4 Personen

    • 1 kleine Rande à ca. 100 g, gekocht, geschält
    • 1 Knoblauchzehe, gepresst
    • Salz, Pfeffer aus der Mühle
    • 2 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
    • 100 g Mascarpone
    • 1,8 dl Rahm, geschlagen

    Sauce:

    • 2 EL Apfelessig
    • Salz, Pfeffer aus der Mühle
    • 4 EL Rapsöl

    • 1 Rande, gekocht, in 12 feine Scheiben geschnitten

    • 1 kleine Rande, roh, geschält und in feine Streifen geschnitten
    • 7 Handvoll Nüsslisalat, gerüstet

    Randen klein schneiden und mit Knoblauch, Salz und Pfeffer im Cutter pürieren.

    Die Gelatine mit 1 EL Wasser im Wasserbad auflösen und unter ständigem Rühren zur Randenmasse geben.

    Mascarpone zufügen und nochmals kurz pürieren. Den Rahm vorsichtig unterheben, abschmecken, kalt stellen und fest werden lassen.

    Für die Sauce Essig, Salz, Pfeffer und Öl zusammen verrühren.

    Das Randenmousse mit einem Spritzsack zwischen die Randenscheiben füllen.

    Die gefüllten Randenscheiben auf Tellern verteilen, mit den rohen Randenstreifen und dem Nüsslisalat garnieren und mit der Sauce beträufeln.

    Eine Portion enthält:

    • kcal398
    • Eiweiss7 g
    • Fett36 g
    • Kohlenhydrate12 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal398
    • Eiweiss7 g
    • Fett36 g
    • Kohlenhydrate12 g
    Weiterempfehlen
    Drucken