Riesenravioli mit Randenfüllung an Pistazienbutter

Immer Saison
Riesenravioli mit Randenfüllung an Pistazienbutter
  • Rezept bewerten (5 Sterne/2 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für ca. 25 Stück

Für Stücke
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

Teig:

  • 300 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • 3 Eier
  • 1-2 EL Öl
  • Wasser

Füllung:

  • 250 g rohe Randen, gerüstet, an der Bircherraffel gerieben, gut ausgedrückt
  • 50 g Weissbrot, entrindet, in kleine Würfel geschnitten
  • 200 g Hüttenkäse nature, gut abgetropft
  • 50 g Sbrinz AOP, frisch gerieben
  • etwas Balsamico-Essig
  • 1 TL Koriandersamen, gequetscht, nach Belieben
  • Salz, Pfeffer

Pistazienbutter:

  • 2 EL Pistazien, grob gehackt
  • 50 g Butter
  • Salz, Pfeffer

  • 50 g Sbrinz AOP, gehobelt

Teig:

  • 300 g
    Mehl
  • 0.5 TL
    Salz
  • 3
    Eier
  • 1-2 EL
    Öl
  • Wasser

Füllung:

  • 250 g
    rohe Randen, gerüstet, an der Bircherraffel gerieben, gut ausgedrückt
  • 50 g
    Weissbrot, entrindet, in kleine Würfel geschnitten
  • 200 g
    Hüttenkäse nature, gut abgetropft
  • 50 g
    Sbrinz AOP, frisch gerieben
  • etwas Balsamico-Essig
  • 1 TL
    Koriandersamen, gequetscht, nach Belieben
  • Salz, Pfeffer

Pistazienbutter:

  • 2 EL
    Pistazien, grob gehackt
  • 50 g
    Butter
  • Salz, Pfeffer

  • 50 g
    Sbrinz AOP, gehobelt

Für den Teig Mehl und Salz mischen. Eier mit einem Holzlöffel nach und nach beifügen. Mit Öl und so viel Wasser wie nötig zu einem geschmeidigen Teig kneten. In Folie gewickelt 2 Stunden ruhen lassen.

Für die Füllung Randen mit Brot mischen und kurz ziehen lassen. Mit einer Gabel gut zerdrücken. Hüttenkäse, Sbrinz, Essig und Koriandersamen darunter mischen. Würzen.

Teig sehr dünn auswallen. In Quadrate (ca. 8 cm Seitenlänge) schneiden und Ränder mit Wasser bepinseln. Auf die Hälfte der Teigquadrate Füllung in die Mitte geben und mit der anderen Hälfte bedecken. Teigränder gut andrücken.

Für die Pistazienbutter Pistazien ohne Fett rösten. Butter beifügen und würzen.

Die Ravioli in leicht kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten al dente kochen. Abgiessen und gut abtropfen lassen. In vorgewärmten tiefen Tellern anrichten. Mit der Pistazienbutter übergiessen. Mit Sbrinz bestreuen.

Ein Stück enthält:

  • kcal111
  • Eiweiss5 g
  • Fett5 g
  • Kohlenhydrate11 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal111
  • Eiweiss5 g
  • Fett5 g
  • Kohlenhydrate11 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken