ch sign

Griessschnitten mit Bärlauchgemüse

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

Schnitten:

  • 5 dl Buttermilch
  • 3 dl Bouillon
  • 250 g Hartweizengriess
  • 1 El Butter
  • 2 Eier
  • 100 g Sbrinz AOP, frisch gerieben
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • Butterflocken

Gemüse:

  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • Butter zum Dünsten
  • 500 g Bärlauch, gerüstet
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 dl Vollrahm
  • Salz, Pfeffer

Für die Schnitten Buttermilch, Bouillon, Hartweizengriess und Butter unter Rühren aufkochen. Zugedeckt bei kleiner Hitze quellen lassen, ab und zu rühren.

Pfanne von der Platte nehmen. Eier und Sbrinz darunter mischen. Würzen. Masse ca. 2 cm dick auf einen mit Backpapier belegten Blechrücken streichen und auskühlen lassen.

In Rauten (ca. 6 x 6 cm) schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mit Butterflocken belegen. Im oberen Teil des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten hellbraun backen.

Für das Gemüse Schalotten in aufschäumender Butter dünsten. Bärlauch tropfnass beifügen, Knoblauch dazupressen und zusammenfallen lassen. Rahm dazugiessen, kurz durchkochen und würzen.

Das Bärlauchgemüse auf Teller verteilen. Die Griessschnitten darauf anrichten.

Eine Portion enthält:

  • kcal573
  • Eiweiss24 g
  • Fett29 g
  • Kohlenhydrate54 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal573
  • Eiweiss24 g
  • Fett29 g
  • Kohlenhydrate54 g
Weiterempfehlen
Drucken