ch sign

Kartoffelrondellen mit Mostbröcklitatar

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für ca. 40 Stück

    • 6-8 längliche Kartoffeln, z.B Charlotte

    Tatar:

    • 250 g Mostbröckli, in Streifen geschnitten
    • 3 Essiggurken, in Stücke geschnitten
    • einige Rosmarinnadeln, fein gehackt
    • 100 g Crème fraîche
    • Pfeffer

    • Essiggurken, in Rädchen geschnitten
    • Löwenzahn, Rucola

    Kartoffeln schälen, in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und Rondellen oder beliebige Formen ausstechen. In Salzwasser knapp 10 Minuten blanchieren. Abgiessen.

    Für das Tatar Mostbröckli, Essiggurken und Schalotten im Cutter oder von Hand fein hacken. Mit restlichen Zutaten zu einer festen Masse mischen und pfeffern.

    Das Mostbröcklitatar auf die Kartoffelrondellen verteilen. Mit Essiggurken garnieren. Mit Löwenzahn und Rucola auf einer Platte anrichten.

    Kartoffelresten für eine Suppe oder Kartoffelstock verwenden.

    Ein Stück enthält:

    • kcal29
    • Eiweiss1 g
    • Fett1 g
    • Kohlenhydrate3 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Ein Stück enthält:

    • kcal29
    • Eiweiss1 g
    • Fett1 g
    • Kohlenhydrate3 g
    Weiterempfehlen
    Drucken