ch sign

Broccoli-Pastete

  • Rezept bewerten (2 Sterne/4 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Salzig
PDF

Für 1 Cakeform von ca. 1,5 l Inhalt
Für 6 Personen

Backpapier für die Form
Klarsichtfolie
Butter für die Form

Teig:

  • 300 g Dinkelmehl
  • 100 g Roggenmehl
  • 1 TL Salz
  • 150 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
  • 1 Ei
  • 7 EL Wasser
  • (ou une pâte à gâteau au beurre prête à l’emploi)

Füllung:

  • 700 g Broccoli, gerüstet, blanchiert, in Röschen geteilt
  • 100 g Puylinsen, gekocht

Guss:

  • 4 Eier
  • 2 dl Rahm
  • 150 g Bergkäse, gerieben
  • Salz, Pfeffer
  • Eiweiss und Eigelb zum Bestreichen

Garnitur:

  • Sprossen, mit Öl und Essig beträufelt

Zubereitung: ca. 1 Stunde
Kühl stellen: ca. 1 Stunde
Backen: ca. 1½ Stunden

Schritt für Schritt Bildgalerie

Alle Zutaten bereitstellen. Form ausbuttern, mit Backpapier belegen.

Teig: Mehl und Salz mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Ei mit Wasser verquirlen, hineingiessen. Zu einem Teig zusammenfügen, kurz kneten. In Folie gewickelt 1 Stunde kühl stellen.

¾ des Teigs 3-4 mm dick auswallen. Mit der Form markieren. 1-2 cm Rand dazugeben.

Zuschneiden.

Teig auslegen, über den Rand hängen lassen, kühl stellen.

Restlichen Teig auswallen. Einen Deckel zuschneiden, kühl stellen.

Guss: Alle Zutaten mischen, abschmecken. Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft ca. 200°C).

Die Hälfte Broccoli in die Form füllen. Etwas Guss dazugiessen.

Linsen daraufgeben. Etwas Guss dazugiessen. Zweite Hälfte Broccoli und restlichen Guss dazugeben.

Teigrand nach innen schlagen, mit Eiweiss bestreichen.

Teigdeckel darauflegen, leicht andrücken.

Mit Eigelb bestreichen, mit einer Gabel einstechen.

In der Mitte des vorgeheizten Ofens 10 Minuten anbacken. Hitze auf 170°C/150°C reduzieren, Pastete ca. 1¼ Stunden weiterbacken, bis die Kerntemperatur 75 °C misst.

Pastete aus dem Ofen nehmen, kurz abstehen lassen (lauwarm). Stirnseiten mit einem Messer lösen, mit Hilfe des Backpapiers aus der Form heben.

Lauwarm oder kalt servieren.

Abwandlung
Gemüse-Pastete
Teig: gleiche Zubereitung wie Grundrezept

Füllung:
2 Tranchen Bauernschinken
150 g Zucchini, in 2 mm lange Streifen geschnitten oder gehobelt
300 g Blumenkohl, in Röschen geteilt, gerüstet, blanchiert
300 g Lauch (evtl. Bleichlauch), in feine Streifen geschnitten
100 g Cherrytomaten
100 g Camembert, in Scheiben geschnitten

Guss:
4 Eier
1 Knoblauchzehe, gepresst
200 g Crème fraîche
Salz, Pfeffer

1 Schinken auf dem Teigboden verteilen.
2 Gemüse lagenweise einfüllen, wenig Guss dazugiessen. Die Form mehrmals fest auf einem Küchentuch aufklopfen, um Hohlräume zu vermeiden. Rest des Gusses beifügen.
Mit Camembertstreifen abschliessen.
3 Pastete verschliessen und backen, wie in Punkt 9 bis 13 beschrieben. Gemüse-Pastete lauwarm servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal768
  • Eiweiss30 g
  • Fett46 g
  • Kohlenhydrate58 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal768
  • Eiweiss30 g
  • Fett46 g
  • Kohlenhydrate58 g
Weiterempfehlen
Drucken