ch sign

Sauce béarnaise

  • Rezept bewerten (2 Sterne/3 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4-6 Personen

  • 0,5 dl Estragonessig
  • 1 Schalotte, gehackt
  • 1 Zweig Estragon, abgezupft
  • einige schwarze Pfefferkörner, grob zerstossen
  • 4 Eigelb
  • 200 g Vorzugsbutter, kalt, in Stücken
  • 1 Zweig Estragon, abgezupft, gehackt
  • Salz
  • Cayennepfeffer

Zubereitung: ca. 30 Minuten

Schritt für Schritt Bildgalerie

Die Zutaten vorbereiten.

Estragonessig, Schalotte, Estragon und Pfefferkörner in einem Pfännchen bis auf einen Esslöffel Flüssigkeit einkochen.

Durch ein Sieb giessen, die Schalotte gut ausdrücken und die Flüssigkeit auskühlen lassen.

Die Essigreduktion in ein Pfännchen geben, in das vorbereitete Wasserbad stellen und mit dem Schwingbesen die Eigelb einrühren.

Portionenweise die kalte Butter unterrühren. Erst wieder ein Butterstück beifügen, wenn das vorherige von der Sauce aufgenommen wurde, sodass eine sämige, dickliche Sauce entsteht.

Ab und zu das Pfännchen aus dem Wasserbad nehmen, damit die Sauce nicht zu heiss wird. Den Estragon beifügen und würzen.

Falls die Sauce gerinnen will, sofort 1-2 Esslöffel kaltes Wasser beifügen. Die Sauce in eine kalte Schüssel umgiessen und nochmals aufschlagen.
Passt zu gebratenem und grilliertem Fleisch und Gemüse.

Eine Portion enthält:

  • kcal351
  • Eiweiss3 g
  • Fett38 g
  • Kohlenhydrate1 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal351
  • Eiweiss3 g
  • Fett38 g
  • Kohlenhydrate1 g
Weiterempfehlen
Drucken