ch sign

Birnengratin

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Gratinplättchen

Butter für die Gratinplättchen

  • 4 Birnen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 dl Weisswein
  • 2 EL Honig

Guss:

  • 1 dl Rahm, geschlagen
  • 1 Ei, verquirlt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • Puderzucker zum Bestäuben

Die Birnen schälen und mit Zitronensaft einreiben. Mit dem Weisswein und dem Honig in einer flachen Pfanne bei ganz kleiner Hitze zugedeckt weichdünsten. Die Birnen zwischendurch mit dem Saft bepinseln, herausnehmen und dann den Saft auf zwei Esslöffel einkochen und abkühlen.

Für den Guss den eingekochten Dünstfond, den Rahm, das Ei, Salz und Zucker vermischen.

Von den Birnen die obere Hälfte wegschneiden und auf die bebutterten Gratinplättchen stellen. Den Rest entkernen, in Stücke schneiden, auf die Plättchen verteilen und alles mit dem Guss übergiessen.

Im unteren Teil des Backofens unter dem vorgeheizten Grill oder mit starker Oberhitze einige Minuten gratinieren. Die Oberfläche soll hellbraun sein. Leicht mit Puderzucker bestäuben, servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal231
  • Eiweiss3 g
  • Fett11 g
  • Kohlenhydrate25 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal231
  • Eiweiss3 g
  • Fett11 g
  • Kohlenhydrate25 g
Weiterempfehlen
Drucken