ch sign

Appenzeller Biberli

  • Rezept bewerten (2 Sterne/58 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für ca. 90 Stück

Klarsichtfolie
Butter für das Blech

  • Teig:
  • 200 g Honig
  • 175 g Zucker
  • 3 EL Milch
  • 1 Ei verquirlt
  • 1 Eigelb
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Zimtpulver
  • ¼ TL Gewürznelkenpulver
  • ¼ TL Kardamompulver
  • 1 Msp. Muskatnuss
  • 500 g Ruchmehl
  • ½ TL Backpulver
  • Mandelfüllung:
  • 150 g geschälte, gemahlene Mandeln
  • 2 EL Zucker
  • 6 EL Honig
  • 1 Eiweiss, verquirlt
  • 1-2 EL Rosenwasser oder wenig Bittermandelaroma
  • Milch zum Bepinseln
  • Glasur:
  • 3 EL Wasser
  • 2 TL Kartoffelmehl
  • 3 EL Honig
Schritt für Schritt Bildgalerie

Alle Zutaten bereitstellen. Für den Teig Honig, Zucker und Milch in einer Pfanne bei kleiner Hitze erwärmen. In eine Schüssel giessen, unter mehrmaligem Rühren leicht auskühlen lassen. Ei, Eigelb, Vanillezucker und Gewürze zum Honiggemisch geben, mit dem Schwingbesen verrühren. Mehl mit Backpulver mischen, dazusieben. Mit einer Kelle zu einem Teig zusammenfügen.

Teig auf wenig Mehl kneten, bis er nicht mehr klebt. Zu einem Rechteck formen. In Folie gewickelt 30 Minuten ruhen lassen.

Für die Füllung alle Zutaten in eine Schüssel geben, zu einer gleichmässigen, marzipanähnlichen Masse rühren. Wenn die Masse noch zu feucht ist, noch etwas Mandeln darunter mischen. Teig auf wenig Mehl rechteckig, 5 mm dick auswallen. In 7 cm breite Streifen schneiden. Aus der Füllung fingerdicke Rollen in der Länge der Teigstreifen formen. Teigstreifen mit Wasser bepinseln. Je 1 Rolle Mandelfüllung darauf legen.

Teigstreifen mit der Füllung längs einrollen, gut andrücken. Rollen mit einem scharfen Messer im Zickzack in Dreiecke von ca. 3,5 cm Seitenlänge schneiden. Auf ein bebuttertes und bemehltes Blech legen. Über Nacht trocknen lassen.

Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft ca. 160°C). Biberli mit Milch bepinseln. In der Mitte des vorgeheizten Ofens ca. 20 Minuten backen.

Für die Glasur Wasser mit Kartoffelmehl in einem Pfännchen mit dem Schwingbesen verrühren und aufkochen, von der Platte nehmen. Honig darunter rühren. Leicht auskühlen lassen. Die noch heissen Biberli mit Glasur bepinseln. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Ein Stück enthält:

  • kcal50
  • Eiweiss1 g
  • Fett1 g
  • Kohlenhydrate9 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal50
  • Eiweiss1 g
  • Fett1 g
  • Kohlenhydrate9 g
Weiterempfehlen
Drucken