ch sign

Brot-Butter-Pudding

  • Rezept bewerten (3 Sterne/4 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 1 Auflaufform von 1,5 l Inhalt
Für 4 Personen

Butter für die Form
Alufolie zum Bedecken

  • 160 g Einback
  • 80 g Butter, weich
  • 40 g Sultaninen
  • 8 dl Milch
  • 1 Vanillestängel, ausgeschabtes Mark und Stängel
  • 4 Eier
  • 120 g Zucker
Schritt für Schritt Bildgalerie

Alle Zutaten bereitstellen. Einback mit Butter bestreichen. Ziegelartig in die Form schichten. Mit Sultaninen bestreuen.

Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft ca. 160°C). Milch mit Vanillemark und -stängel in einer Pfanne aufkochen. Vanillestängel entfernen.

Eier und Zucker in einem grossen Massbecher mit dem Schwingbesen cremig, aber nicht schaumig rühren.

Vanillemilch unter Rühren mit dem Schwingbesen zur Eimasse giessen.

Eiermilch über den Einback giessen.

Form mit Folie bedecken und auf ein Tuch in ein ofenfestes Gefäss stellen. 80 °C heisses Wasser dazugiessen, bis sie zur Hälfte im Wasser steht. Pudding in der Mitte des vorgeheizten Ofens 1 Stunde stocken lassen. Warm servieren.

Vorbereitung
Einback in 1 cm breite Scheiben schneiden.
Sultaninen in Wasser einweichen, abtropfen lassen.
Form ausbuttern.

Herbstpudding
Für 1 Auflaufform von 1,5 l Inhalt
80 g Butter
250 g altbackener Zopf, in 5 mm dicke Scheiben geschnitten

Zwetschgenkompott:
50 g Zucker
2 EL Wasser
500 g Zwetschgen, entsteint, geviertelt
1 Zimtstange
7 dl Milch
4 Eier
100 g Zucker
1 Butter in einer Bratpfanne warm werden lassen, Zopfscheiben darin wenden.
2 Für das Kompott Zucker und Wasser in einer Chromstahlpfanne ohne Rühren aufkochen. Zu einem hellbraunen Caramel einkochen. Zwetschgen und Zimt dazugeben, weichkochen.
3 Milch-Ei-Zucker-Mischung wie im Grundrezept zubereiten.
4 Boden und Rand der Form mit Zopfscheiben auslegen, Kompott einfüllen. Restliche Zopfscheiben ziegelartig einfüllen und Eiermilch darübergiessen.
5 Backen wie im Grundrezept.

Eine Portion enthält:

  • kcal618
  • Eiweiss17 g
  • Fett31 g
  • Kohlenhydrate68 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal618
  • Eiweiss17 g
  • Fett31 g
  • Kohlenhydrate68 g
Weiterempfehlen
Drucken