Baked Potatoes mit Kichererbsen und Tzatziki

Baked Potatoes mit Kichererbsen und Tzatziki
Diese Baked potatoes überraschen den Gaumen mit ihrer gluschtigen Gemüsefüllung und Tzatziki. So fein. So gesund. Chochdoch mit Muriel.
  • Rezept bewerten (4.7 Sterne/6 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Chochdoch Video
  • Know-how-Video
PDF

4 Personen

Backpapier, Blech

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

  • 4 grosse Süsskartoffeln oder Baked Potatoes
  • Bratcrème zum Bepinseln

Tzatziki:

  • 1 Salatgurke
  • 1 TL Salz
  • 360 g Rahmjoghurt nature (griechische Art)
  • 1-2 Knoblauchzehen, gepresst
  • einige Tropfen Zitronensaft oder Essig
  • Salz, Pfeffer

Topping:

  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 2 Tomaten, gewürfelt
  • 150 g Mais aus der Dose, abgetropft
  • 150 g Kichererbsen aus der Dose, abgespült, abgetropft
  • eine Handvoll Rucola
  • 2-3 EL Schnittlauch, geschnitten
  • Salz, Pfeffer

  • 4
    grosse Süsskartoffeln oder Baked Potatoes
  • Bratcrème zum Bepinseln

Tzatziki:

  • 1
    Salatgurke
  • 1 TL
    Salz
  • 360 g
    Rahmjoghurt nature (griechische Art)
  • 1-2
    Knoblauchzehen, gepresst
  • einige Tropfen Zitronensaft oder Essig
  • Salz, Pfeffer

Topping:

  • 1
    kleine Zwiebel, gehackt
  • 2
    Tomaten, gewürfelt
  • 150 g
    Mais aus der Dose, abgetropft
  • 150 g
    Kichererbsen aus der Dose, abgespült, abgetropft
  • eine Handvoll Rucola
  • 2-3 EL
    Schnittlauch, geschnitten
  • Salz, Pfeffer

Zubereiten: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 35 Minuten
Auf dem Tisch in 1 Stunde, 5 Minuten

Chochdoch Rezeptvideo
Knoblauch praktisch schälen
Zwiebeln rüsten und schneiden
Gemüse einfach schneiden

Ofen auf 200°C Ober/Unterhitze (Heiss/Umluft 180°C) vorheizen.

Kartoffeln gründlich waschen, trocknen, längs halbieren. Kartoffeln rundum mit Bratcrème bepinseln, auf das mit Backpapier belegte Blech legen und ca. 35 Minuten in der Ofenmitte backen. Die Kartoffeln sind fertig, wenn sie beim Einstechen weich sind.

Tzatziki: Gurke schälen, halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel herausschaben. An der Röstiraffel reiben, mit Salz mischen. In einem Sieb 20 Minuten abtropfen lassen, gut auspressen. Gurke mit Joghurt, Knoblauch und Zitronensaft oder Essig verrühren, würzen.

Topping: Alle Zutaten in einer Schüssel mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Kartoffelhälften der Länge nach einschneiden (aber nicht ganz durchschneiden). Belegen und mit Tzatziki servieren.

Muriels Tipp

Falls etwas von der Füllung übrig bleibt: Sie kann am nächsten Tag als Salat genossen werden.

Eine Portion enthält:

  • kcal405
  • Eiweiss11 g
  • Fett14 g
  • Kohlenhydrate58 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal405
  • Eiweiss11 g
  • Fett14 g
  • Kohlenhydrate58 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken