Reisgratin mit Tomaten

Immer Saison
Reisgratin mit Tomaten
Dieser Gratin wird nicht mit Kartoffeln, sondern mit Reis und Tomaten zubereitet. Ein tolles Rezept, um auch Reste zu verwerten. So geht No Food Waste!
  • Rezept bewerten (4.1 Sterne/9 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

1 Glas-Auflaufform oder flache Metall-Gratinform mit ca. 2 Liter Inhalt

  • 700 g Tomaten, in Würfeln von ca. 1,5 cm Breite, oder 700 g gewürfelte Pelati aus der Dose
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 EL Petersilie, gehackt
  • 2-3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 TL Salz
  • ½ Bouillonwürfel, zerkrümelt
  • 200 g Risottoreis, z.B. S. Andrea oder Carnaroli
  • 120 g geriebener Käse, z.B. Gruyère AOP
  • 1,5 dl Halbrahm
  • 4 dl kaltes Wasser
  • Pfeffer

Zubereiten: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 55 Minuten
Auf dem Tisch in 1 Stunde, 10 Minuten

Alle Zutaten bereitstellen.

Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft ca. 160°C).

Erste Schichtung: ⅓ der Tomaten in die Form schichten. Mit ½ der Zwiebel, Petersilie und dem Knoblauch bestreuen. ½ TL Salz und ¼ Bouillonwürfel daraufstreuen. ½ des Reises und ⅓ des Käses darauf verteilen.

Zweite Schichtung: Das Ganze wiederholen. Zum Schluss restliche Tomaten daraufgeben und Käse darüberstreuen. Rahm und Wasser in die Form giessen, pfeffern.

Auf der untersten Rille des vorgeheizten Ofens 55-75 Minuten backen, bis der Reis al dente oder weich ist (je nach Form). Sollte es keine Flüssigkeit mehr haben, bevor der Reis gar ist, etwas heisses Wasser nachgiessen.

Eine Dose Pelati enthält 800 g. Wird der ganze Inhalt genommen, nur ca. 3 dl (statt 4 dl) kaltes Wasser verwenden.
Garen: ca. 75 Minuten in einer Glasform / ca. 55 Minuten in einer flachen Metallform

Eine Portion enthält:

  • kcal421
  • Eiweiss15 g
  • Fett20 g
  • Kohlenhydrate46 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal421
  • Eiweiss15 g
  • Fett20 g
  • Kohlenhydrate46 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken