Bolognese-Sauce

Immer Saison
Bolognese-Sauce
Bolognese passt nicht nur zu Spaghetti. Der Sugo eignet sich auch hervorragend für selbst gemachte Lasagne.
  • Rezept bewerten (3.5 Sterne/30 Stimmen)
  • Schritt für Schritt Bildgalerie
PDF

Für 4 Personen

  • 400 g gemischtes Hackfleisch (Rind und Schwein)
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1-2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 60 g Knollensellerie, an der Bircherraffel gerieben
  • 1 Rüebli, gerüstet, fein gewürfelt
  • 2 EL Tomatenpüree
  • 500 g Pelati oder Tomatensauce aus dem Glas
  • 1,5 dl Fleischbouillon (1,5 dl Wasser und ½ Bouillonwürfel)
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Petersilie, gehackt

Zubereiten: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 45 Minuten
Auf dem Tisch in 65 Minuten

Schritt für Schritt Bildgalerie

Alle Zutaten bereitstellen. Fleisch in 2 Portionen in heisser Bratbutter anbraten, herausnehmen. Auf einem Teller beiseite stellen.

Zwiebel, Knoblauch, Sellerie und Rüebli bei mittlerer Hitze in wenig Bratbutter andämpfen. Tomatenpüree dazugeben und kurz mitdünsten.

Pelati oder Tomatensauce sowie Bouillon dazugiessen. Fleisch dazugeben, aufkochen, würzen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 45-60 Minuten köcheln. Petersilie dazumischen.

Eine Portion enthält:

  • kcal259
  • Eiweiss17 g
  • Fett18 g
  • Kohlenhydrate7 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal259
  • Eiweiss17 g
  • Fett18 g
  • Kohlenhydrate7 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken