ch sign

Urner Biräweggä

  • Rezept bewerten (5 Sterne/1 Stimme)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 4 Stück von je ca. 350 g

Backpapier für das Blech

Teig:

  • 300 g Mehl
  • ¾ TL Salz
  • 150 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
  • ca. 1,25 dl Wasser
  • (oder Fertig-Butterkuchenteig)

Füllung:

  • 5 dl Rotwein
  • 700 g Weichspeckbirnen
  • 80 g Zucker
  • 10 g Birnbrotgewürz
  • 0,5 dl Träsch (Obstbranntwein) oder Dörrbirnensud

  • 1 Ei, verquirlt

Für den Teig Mehl und Salz mischen. Butter dazugeben, zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Wasser hineingiessen, zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.

Für die Füllung Wein und Birnen aufkochen, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1 Stunde weich kochen, auskühlen lassen.

Birnen herausnehmen, abtropfen lassen. Stiele entfernen., Birnen pürieren. Zucker, Gewürz und Träsch oder Dörrbirnensud unter das Püree mischen.

Teig auf wenig Mehl 2 mm dick zu einem Rechteck von 60 x 40 cm auswallen. In 4 Rechtecke von je 30 x 20 cm schneiden. Teigstücke zu 3/4 der Länge mit Füllung bestreichen, dabei an den Rändern 2 cm frei lassen. Ränder der Längsseiten über die Füllung schlagen. Den nicht belegten Teigteil nach innen umschlagen. Den mit Füllung bestrichenen Teil darüber klappen. Ränder leicht andrücken. Weggen umgekehrt auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Mit Ei bestreichen, mit einer Gabel einstechen und verzieren.

In der unteren Hälfte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens ca. 50 Minuten backen.

Ausgekühlte Weggen in Stücke schneiden.

Weichspeckbirnen sind halbgedörrte, weiche Birnen. Sie sind in Drogerien, Reformhäusern und z.T. bei Grossverteilern erhältlich. Mit Butter servieren.

Ein Stück enthält:

  • kcal299
  • Eiweiss3 g
  • Fett9 g
  • Kohlenhydrate46 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal299
  • Eiweiss3 g
  • Fett9 g
  • Kohlenhydrate46 g
Weiterempfehlen
Drucken