Kochen für Gäste

Passende Vorspeise zu Fisch?

Zu gebratenem, paniertem oder gratiniertem Fisch eignen sich als Vorspeisen rohe, gemischte Salate, Salat mit gekochtem Gemüse, zum Beispiel Fenchel, Stangensellerie oder Lauch. Auch eine klare Suppe, zum Beispiel Gemüse- oder Hühnerbouillon mit Einlagen, oder leichte, mit püriertem Gemüse gebundene Suppen, zum Beispiel mit Sellerie, Fenchel oder Tomaten, passen gut dazu. Gemüse- oder Pilzterrinen, kleine gefüllte Tomaten oder Peperoni und je nach Saison halbierte Grapefruits oder Melonen mit Portwein harmonieren ebenfalls sehr gut mit diesen Fischzubereitungsarten.

Zu pochiertem oder gedämpftem Fisch eignen sich alle oben erwähnten Gerichte. Zudem können Blätterteig-Feuilletés oder Pastetli mit Pilz- oder Gemüsefüllung, Toast mit Pilzen oder gebratener Leber, rohe Salate mit Ei oder eine Käse- oder Lauchquiche als Vorspeise serviert werden.

Bei der Menüzusammenstellung auf folgende Punkte achten:
- Nicht dieselben Kochvorgänge in der Vorspeise wie im Hauptgang durchführen (z.B. zweimal gratinieren)
- Die gleichen Gemüse als Zutaten vermeiden
- Nicht in beiden Gerichten reichhaltige Rahmsaucen verwenden