ch sign

Was ist Paidol?

Paidol ist die Bezeichnung für Griess aus Weichweizen, angereichert mit Hirsegriess und Weizenkeimmehl. Der besonders fein gemahlene Griess (Dunst) lässt sich anstelle von Mehl zum Binden von Suppen, Saucen und Crèmes verwenden. Paidol lockert zum Beispiel den Knöpfliteig und lässt Soufflés besser aufgehen. Paidol eignet sich zudem für die Säuglingsernährung, aber auch für alle Arten von Kuchen (z. B. Füllung für Osterkuchen) und Kleingebäck. Die Füllungen werden feiner, das Gebäck erhält mehr Biss. Paidol finden Sie in Reformhäusern und in einigen grösseren Lebensmittelgeschäften.

 

 

Weiterempfehlen
Drucken