ch sign

Unterschied Blanc battu und Magerquark?

Die Herstellung von Blanc battu und Quark ist ähnlich. Beide Produkte werden aus pasteurisierter Magermilch mit Hilfe von Milchsäurebakterien und wenig Lab hergestellt. Im Unterschied zu Quark wird beim Blanc battu die Molke mitverwendet. Sie wird zusammen mit dem Eiweiss zu einer sämigen Masse verrührt. Blanc battu kann man nur für kalte Speisen wie Dips, Salatsaucen, Gemüsefüllungen, Birchermüesli, pikanten Aufstrich, Crème, Flan, Mousse und so weiter verwenden. Bei der Herstellung von Quark wird die Molke nicht mitverwendet. Viertelfett-, Halbfett- oder Rahmquark wird hergestellt, indem dem Magerquark die entsprechende Menge Rahm beigegeben wird. Für die kalte Küche eignen sich alle Quarksorten, für die warme Küche muss eine Quarksorte mit mindestens 25% Fettgehalt (Halbfettquark) verwendet werden.

Weiterempfehlen
Drucken