ch sign

Schöner Kuchenboden? Was bedeutet "Blindbacken"?

Wichtig ist, den Teig gleichmässig und genügend gross auszuwallen. Für den Rand auf allen Seiten mindestens 2 cm extra rechnen. Das heisst, den Teig nicht einfach hochziehen, sonst zieht er sich beim Backen wieder zusammen. Den Teig anschliessend in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit der Gabel dicht und gleichmässig einstechen.
"Blindbacken": Ein zweites Backblech - am besten ein etwas kleineres - auf den Teig legen und mit getrockneten Hülsenfrüchten (Bohnen, Erbsen) oder getrockneten Kirschensteinen beschweren. 20 Minuten in dem auf 180°C vorgeheizten Ofen backen, danach das kleinere Backblech samt aufgelegtem Gewicht entfernen. Den Kuchenboden anschliessend in 15-20 Minuten fertig backen. Belegt wird er erst, wenn er ausgekühlt ist.

Weiterempfehlen
Drucken