ch sign

Käse tiefkühlen?

Resten von Weich-, Halbhart- und Hartkäse können bis zu sechs Monate, am besten gerieben, tiefgefroren und dann in der warmen Küche für Gratins oder Käsekuchen verwendet werden. Fondue-Mischungen können ebenfalls tiefgefroren werden, sie sind dann noch gefroren in den Wein zu geben und zuzubereiten. Ein geringer Aromaverlust ist beim Tiefkühlen jedoch nicht zu vermeiden. Deshalb Käse wenn möglich frisch verwenden.

Weiterempfehlen
Drucken