• Drucken
Bûche de Noël
  • 1h13min
  • Vegetarisch
Bûche de Noël

Bûche de Noël

Nicht nur zu Weihnachten schmeckt diese Biskuitroulade mit köstlicher Schokoladen-Buttercrème einfach himmlisch. Eine Torte zum Niederknien fein.
  • Drucken
back to top

Bûche de Noël

  • Drucken

Zutaten

Für 12 Stück

MengeZutaten
Backpapier
Biskuit:
4Eigelb
80 gZucker
1 PriseSalz
2 ELwarmes Wasser
1Orange, abgeriebene Schale
4Eiweiss, steif geschlagen
80 gMehl
Füllung:
5Eigelb
100 gPuderzucker
200 gButter, weich
200 gdunkle Schokolade, geschmolzen

Video

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten35min
  • Kochen / Backen8min
  • Auskühlen lassen30min
  • Auf dem Tisch in1h13min

Ansicht wechseln

  1. Roulade: Eigelb, Zucker, Salz und Wasser ca. 3 Minuten rühren, bis die Masse hell und schaumig ist. Orangenschale dazugeben, Eischnee und Mehl sorgfältig darunterziehen.
  2. Teig auf das mit Backpapier belegte Blech geben. Zu einem 1 cm dicken Rechteck ausstreichen. In der Mitte des auf 220°C Ober-/Unterhitze (200°C Heissluft/Umluft) vorgeheizten Ofens ca. 8 Minuten backen.
  3. Biskuit entweder sofort auf ein Backpapier stürzen und mit dem umgedrehten heissen Blech zudecken oder mit dem Backpapier aufrollen und auskühlen lassen.
  4. Füllung: Eigelb und Puderzucker rühren, bis die Masse hell und luftig ist. Butter portionenweise darunterrühren. Geschmolzene Schokolade darunterrühren.
  5. Biskuit mit gut der Hälfte der Schokoladenmasse bestreichen, dabei ringsum einen Rand von ca. 2 cm frei lassen, von der Längsseite her satt aufrollen. Mit der restlichen Masse die Oberfläche rundum bestreichen. Masse mit einer Gabel ungleichmässig einkerben, sodass die Rolle wie ein Baumstamm aussieht. Bis zum Servieren kühlstellen.

Wir feiern 9'000 Swissmilk-Rezepte! Das sind eure Lieblinge & unsere grössten Fails.

1 Stück enthält:

Energie: 1449kJ / 346kcal, Fett: 24g, Kohlenhydrate: 28g, Eiweiss: 6g

Video

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.