• Drucken
Rhabarberkuchen
  • 50min
  • Vegetarisch
Rhabarberkuchen

Rhabarberkuchen

Blechkuchen, weil so ergiebig, sind ideal für eine Horde Krümelmonster. Der Rührteig, hier mit Rhabarber, ist schnell gebacken und wird heiss geliebt
  • Drucken
back to top

Rhabarberkuchen

  • Drucken

Zutaten

Neu für dich!Neu für dich!

ofengrosses Blech

Für 15 Stück

MengeZutaten
Backpapier
250 gButter
200 gZucker
Vanille
Salz
4Eier
250 gMehl
100 gMaisstärke
2 TLBackpulver
450 gRhabarber, in 1-2 cm Stücken
Puderzucker, nach Belieben

Video

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten15min
  • Kochen / Backen35min
  • Auf dem Tisch in50min

Ansicht wechseln

  1. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 160°C).
  2. Butter, Zucker, Vanille und Salz rühren, bis sich Spitzchen bilden.
  3. Eier einzeln darunterrühren. Je Ei ca. 30 Sekunden rühren. Die Masse weiterrühren, bis sie hell ist.
  4. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, portionenweise darunterrühren. Rühren, bis alles gleichmässig vermischt ist. Der Teig hat die richtige Konsistenz, wenn er in Stücken von der Kelle fällt. Rhabarber daruntermischen.
  5. Teig in das mit Backpapier belegte Blech geben. Auf der zweituntersten Rille des vorgeheizten Ofens 35-40 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, kurz im Blech stehen lassen, herausnehmen.

Was heisst "flexitarisch"? Und bist du vielleicht selbst Flexitarier:in? Finde es heraus.

1 Stück enthält:

Energie: 1172kJ / 280kcal, Fett: 15g, Kohlenhydrate: 32g, Eiweiss: 4g

Video

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.