• Drucken
Salée au sucre (Waadtländer Rahmkuchen)
  • 2h
  • Vegetarisch
Salée au sucre (Waadtländer Rahmkuchen)

Salée au sucre (Waadtländer Rahmkuchen)

Saison
Lass dich vom Namen dieses Waadtländer Desserts nicht verwirren: Dieser Hefeteigkuchen mit Rahmguss ist keineswegs salzig – "salée" hiess früher "Kuchen".
  • Drucken
back to top

Salée au sucre (Waadtländer Rahmkuchen)

  • Drucken

Zutaten

Neu für dich!Neu für dich!

Kuchenblech 26 cm Ø

Für 8 Stück

MengeZutaten
Backpapier
Kuchenboden:
15 gHefe, zerkrümelt
1 TLZucker
1,5 dlMilch
25 gButter, weich
250 gMehl
1 TLSalz
1Eigelb, zum Bestreichen
Belag:
1 ELMehl
4 ELZucker
3 dlRahm
1 TLMaisstärke

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen30min
  • Aufgehen lassen1h
  • Auf dem Tisch in2h

Ansicht wechseln

  1. Kuchenboden: Hefe und Zucker mischen, Milch beifügen. Butter, Mehl und Salz daruntermischen.
  2. Teig kneten, bis er weich und glatt ist. Zugedeckt bei Raumtemperatur mindestens 1 Stunde aufs Doppelte aufgehen lassen.
  3. Teig zu einer Rondelle auswallen. Auf das vorbereitete Blech legen, einen ca. 2 cm breiten Rand formen, kurz ruhen lassen. Rand mit Eigelb bestreichen.
  4. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft ca. 180°C).
  5. Belag: Mehl mit 2 EL Zucker mischen, Kuchenboden damit bestreuen (den Rand nicht).
  6. 1 dl Rahm mit restlichem Zucker und der Maisstärke mischen, über den Kuchen giessen. In der Mitte des vorgeheizten Ofens 20 Minuten backen. Kuchen herausnehmen, die restlichen 2 dl Rahm darüber giessen, während 10 Minuten weiterbacken.

Möchtest du wissen, wie viel Energie du für deinen Lifestyle brauchst? Unser Energiebedarfsrechner verrät es dir.

1 Stück enthält:

Energie: 1089kJ / 260kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 31g, Eiweiss: 5g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.