• Drucken
Hefestern
  • 3h25min
  • Vegetarisch
Hefestern

Hefestern

Saison
Dieser wunderschöne Stern aus Hefeteig wird mit Gruyère, frischen Kräutern, Quark oder Ricotta gefüllt und macht sich hervorragend zum Brunch.
back to top

Hefestern

  • Drucken

Zutaten

Für 8 Stück
MengeZutaten
Backpapier
Mehl zum Auswallen
Teig:
350 gMehl
5 gSalz
50 gButter, weich
15 gHefe, zerbröckelt
1,5 dlMilch
1Ei
Füllung:
150 gQuark oder Ricotta
1Ei
125 ggeriebener Gruyère AOP
1 HandvollKresse oder Rucola, fein gehackt
½ TLSalz
Pfeffer
Paprika

Schnelle Frühlingsrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten45min
  • Kochen / Backen25min
  • Aufgehen lassen2h15min
  • Auf dem Tisch in3h25min
  1. Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Butter und Hefe beifügen, Milch und Ei dazugiessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur 2-3 Stunden aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Füllung: Alle Zutaten zu einer streichfähigen Masse verrühren.
  3. Formen: Teig in drei Teile schneiden, auf wenig Mehl zu Rondellen von ca. 25 cm Durchmesser auswallen. Eine Teigrondelle auf das vorbereitete Blech legen. Die Hälfte der Füllung darauf verteilen, dabei einen Rand von ca. 2 cm frei lassen. 2. Teigrondelle auflegen, mit der restlichen Füllung bestreichen und mit der 3. Teigrondelle abschliessen. Rand gut zusammendrücken.
  4. Einen runden Ausstecher oder ein Glas (ca. 7 cm Durchmesser) in die Mitte stellen. Teig rundum 16-mal bis zum Ausstecher/Glas einschneiden. Glas/Ausstecher entfernen. Immer zwei Teigstreifen zweimal auswärts drehen und verdrehen, blumenförmig verschliessen.
  5. Ofen auf 180°C Heissluft/Umluft vorheizen (Ober-/Unterhitze 200°C).
  6. Hefeteigstern 15-20 Minuten aufgehen lassen, dann in der unteren Hälfte des vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen. Herausnehmen, lauwarm oder ausgekühlt servieren.

Möchtest du wissen, wie viel Energie du für deinen Lifestyle brauchst? Unser Energiebedarfsrechner verrät es dir.

1 Stück enthält:

Energie: 1273kJ / 304kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 33g, Eiweiss: 13g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.