• Drucken
Brotchips
  • 25min
Brotchips

Brotchips

Saison
Geniale, knusprige Cracker, die du mit einem lässigen Kräuterquark oder allem, was dein Herz begehrt, servieren kannst. Ideale Brotreste-Verwertung.
  • Drucken
back to top

Brotchips

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen als Snack

MengeZutaten
Backpapier
Backpinsel
150 galtbackenes Brot, in 2-3 mm dünnen Scheiben
2 ELBratcrème
½ TLSalz
Gewürze, nach Belieben, z.B. Paprika, Curry, Chilipulver, Knoblauchpulver, getrocknete Kräuter
Dip:
250 gQuark oder Joghurt
1 TLApfelessig oder Zitronensaft
½ Bundgemischte Kräuter nach Saison, gehackt
1 TLHonig
Salz
Pfeffer

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten15min
  • Kochen / Backen10min
  • Auf dem Tisch in25min

Ansicht wechseln

  1. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 180°C).
  2. Brotscheiben auf dem vorbereiteten Blech verteilen. Mit einem Backpinsel die Bratcrème gleichmässig dünn auf dem Brot verteilen. Nach Belieben Salz und weitere Gewürze darüberstreuen.
  3. Dip: Alle Zutaten miteinander verrühren. Abschmecken.
  4. In der Mitte des vorgeheizten Ofens 5-10 Minuten backen, bis das Brot anfängt zu bräunen.

Je älter das Brot, desto besser lässt es sich dünn schneiden.
In einer gut schliessenden Dose können die Brotchips einige Tage aufbewahrt werden.
Bei kleineren Mengen können die Brotchips auch in einer Bratpfanne zubereitet werden. Dabei regelmässig wenden, damit sie nicht zu dunkel werden.

1 Portion enthält:

Energie: 729kJ / 174kcal, Fett: 5g, Kohlenhydrate: 19g, Eiweiss: 11g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.