• Drucken
Safranrisotto (Risotto milanese)
  • 30min
  • Vegetarisch
Safranrisotto (Risotto milanese)

Safranrisotto (Risotto milanese)

Saison
So gelingt Risotto milanese perfekt. Langsam rühren, so wird der Reis schön sämig und behält seinen Biss. Abgeschmeckt wird mit Safran.
  • Drucken
back to top

Safranrisotto (Risotto milanese)

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1Zwiebel, gehackt
1Knoblauchzehe, gepresst
Butter, zum Dünsten
250 gRisottoreis, z.B. Carnaroli
1,5 dlWeisswein oder Bouillon
1 BriefchenSafran
8 dlBouillon, heiss
120 ggeriebener Sbrinz AOP
2 ELButter
Salz
Pfeffer

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Auf dem Tisch in30min

Ansicht wechseln

  1. Zwiebel und Knoblauch in Butter andünsten. Reis dazugeben, mitdünsten. Mit Wein oder Bouillon ablöschen, vollständig einkochen.
  2. Safran beifügen. Bouillon nach und nach dazugeben, sodass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Risotto unter häufigem Rühren 20 Minuten köcheln.
  3. Käse und Butter daruntermischen, abschmecken.

Die Menge im Rezept ist als Beilage gedacht. Wenn du das Risotto als Hauptgang servierst, verwende ca. 100 g Reis pro Person.

1 Portion enthält:

Energie: 1964kJ / 469kcal, Fett: 20g, Kohlenhydrate: 51g, Eiweiss: 14g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.