• Drucken
Rüebli-Brotauflauf (No Food Waste)
  • 40min
  • Vegetarisch
Rüebli-Brotauflauf (No Food Waste)

Rüebli-Brotauflauf (No Food Waste)

Saison
Ein tolles Rezept, um altes Brot zu verwenden. Der Auflauf aus Rüebli und einem Guss aus Eiern, Sbrinz und Curry ist eine mega Kombi. Chochdoch mit Marie.
back to top

Rüebli-Brotauflauf (No Food Waste)

  • Drucken

Zutaten

Für 2 Personen

MengeZutaten
ofenfeste Form 1-1,5 l
300 gRüebli, an der Röstiraffel gerieben
60 ggeriebener Sbrinz AOP
¼ TLSalz
125 galtbackenes Brot, in 1-2 cm dicken Scheiben
Guss:
3 dlMilch
2Eier
1 TLCurry
½ TLKnoblauchpulver
Salz
Pfeffer

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten15min
  • Kochen / Backen25min
  • Auf dem Tisch in40min
  1. Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 200°C).
  2. Rüebli, Käse und Salz in der Gratinform mischen. Grosse Brotscheiben halbieren und in die Rüebli-Käse-Mischung stellen.
  3. Guss: Alle Zutaten mit dem Schwingbesen vermischen. Guss über das Brot giessen. In der Mitte des vorgeheizten Ofens 25 Minuten backen.

Möchtest du wissen, wie viel Energie du für deinen Lifestyle brauchst? Unser Energiebedarfsrechner verrät es dir.

1 Portion enthält:

Energie: 2027kJ / 484kcal, Fett: 22g, Kohlenhydrate: 45g, Eiweiss: 26g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.