• Drucken
Oberwalliser Käseschnitte
  • 20min
  • Vegetarisch
Oberwalliser Käseschnitte

Oberwalliser Käseschnitte

Saison
Mhmm! Diese Käseschnitten sehen fantastisch aus. Die Kombination von Raclette, Tomaten und Gschwellti schmeckt wunderbar. Der Versuch lohnt sich.
  • Drucken
back to top

Oberwalliser Käseschnitte

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier
4dicke Scheiben Ruchbrot, altbacken
2 ELBratbutter
1 dlWeisswein, z.B. Fendant oder Apfelsaft
300 gGschwellti vom Vortag, in dünnen Scheiben
2Tomaten, gewürfelt
1Knoblauchzehe, gepresst
Salz
Pfeffer
300 gWalliser Raclettekäse, in Scheiben

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten10min
  • Kochen / Backen10min
  • Auf dem Tisch in20min

Ansicht wechseln

  1. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 180°C).
  2. Brotscheiben in der heissen Butter beidseitig rösten, auf das mit Backpapier belegte Blech legen, mit Wein oder Apfelsaft beträufeln, mit Kartoffeln belegen.
  3. Tomaten mit Knoblauch mischen, abschmecken, auf den Kartoffeln verteilen.
  4. Käse darauflegen. Im oberen Teil des vorgeheizten Ofens 10-15 Minuten backen.

Möchtest du wissen, wie viel Energie du für deinen Lifestyle brauchst? Unser Energiebedarfsrechner verrät es dir.

1 Portion enthält:

Energie: 2202kJ / 526kcal, Fett: 27g, Kohlenhydrate: 42g, Eiweiss: 24g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.