• Drucken
Nuss-Pastinaken aus dem Ofen
  • 1h5min
  • Vegetarisch
Nuss-Pastinaken aus dem Ofen

Nuss-Pastinaken aus dem Ofen

Saison
Wunderbar knusprig und nussig schmecken die Pastinaken, dank der feinen Panade aus Paniermehl und Nüssen. Dazu diese feine Käsesauce. Ein Genuss!
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.9 Sterne / 8 Stimmen)
back to top

Nuss-Pastinaken aus dem Ofen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier
800 gPastinaken, in Scheiben von ca. 7 mm
Panade:
2 - 3 ELMehl
1 TLSalz
Pfeffer
2Eier, verquirlt
75 gHaselnüsse, fein gehackt
75 gPaniermehl
Bratcrème, zum Beträufeln
Käse-Rahmsauce:
1Zwiebel, fein gehackt
15 gButter
1 dlWeisswein oder Gemüsebouillon
1,5 dlVollrahm
75 gSbrinz AOP, gerieben
Salz
Pfeffer
2 - 3 ELgehackte Kräuter, z.B. Thymian und Oregano
Kräuter, zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten45min
  • Kochen / Backen35min
  • Auf dem Tisch in1h5min
  1. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 180°C).
  2. Panade: Mehl, Salz und Pfeffer in einem Teller mischen. Ei und Nuss-Paniermehl je in einen weiteren Teller geben. Pastinaken zuerst im Mehl, dann im Ei und abschliessend in der Nuss-Paniermehlmischung wenden. Auf das vorbereitete Blech geben, mit Bratcrème beträufeln.
  3. Pastinaken in der Mitte des vorgeheizten Ofens 35-40 Minuten backen, dabei einmal wenden.
  4. Sauce: Zwiebel in der Butter andünsten, mit Wein oder Bouillon ablöschen, etwas einkochen. Rahm dazugiessen, sämig einkochen. Käse und Kräuter daruntermischen, würzen.
  5. Pastinaken auf vorgewärmte Teller geben, mit der Sauce und Kräutern garnieren, heiss servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1964kJ / 469kcal, Fett: 27g, Kohlenhydrate: 37g, Eiweiss: 15g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.