• Drucken
Vanillecake
  • 1h5min
  • Vegetarisch
Vanillecake

Vanillecake

Saison
Genial an diesem Cake ist die leicht süss-säuerliche Glasur auf dem zarten Kuchen mit feinem Vanille-Aroma. So einfach kann so gut sein.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.2 Sterne / 33 Stimmen)
back to top

Vanillecake

  • Drucken

Zutaten

Für 10-12 Stück
MengeZutaten
Cakeform von ca. 26 cm Länge
Backpapier
Teig:
175 gButter, weich
150 gZucker
1 PriseSalz
3 TLVanilleextrakt, Vanillepulver oder Vanillezucker
1Vanilleschote, längs halbiert, ausgeschabtes Mark
4Eier, Raumtemperatur
180 gMehl
30 gMaisstärke
2 TLBackpulver
Glasur, nach Belieben:
120 gPuderzucker
1 TLZitronensaft
2 ELWasser
2 TLVanilleextrakt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten15min
  • Kochen / Backen50min
  • Auf dem Tisch in1h5min
  1. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 160°C).
  2. Teig: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker, Salz und Vanille dazurühren. Eier nach und nach beifügen und rühren, bis die Masse hell ist. Mehl mit Maisstärke und Backpulver mischen, darunterrühren.
  3. Teig in die mit Backpapier ausgekleidete Form geben. Auf der untersten Rille des vorgeheizten Ofens 50-60 Minuten backen. Herausnehmen, kurz in der Form stehen lassen, aus der Form nehmen, auf ein Kuchengitter stellen.
  4. Glasur: Alle Zutaten zu einer dickflüssigen Masse verrühren, auf den noch warmen Cake streichen.

Backprobe: Vor Backende mit einem Zahnstocher in den Kuchen stechen. Klebt kein Teig daran, ist der Kuchen gebacken.

1 Stück enthält:

Energie: 1294kJ / 309kcal, Fett: 15g, Kohlenhydrate: 39g, Eiweiss: 4g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.