• Drucken
Carac
  • 2h35min
  • Vegetarisch
Carac

Carac

Saison
Patisserie selber machen? Aber sicher! Carac, die mit Schokolade cremig gefüllten Törtchen und grünem Hut, sind einfach zu backen und schmecken himmlisch.
back to top

Carac

  • Drucken

Zutaten

Für 12 Stück

MengeZutaten
12 Dessert-Bödeli, z.B. von Hug
Füllung:
1 dlVollrahm
250 gdunkle Schokolade, z.B. Crémant, gehackt
50 gButter, in Stücken
1 ELKirsch, nach Belieben
Glasur:
200 gPuderzucker
2 - 2½ ELWasser
einige Tropfen grüne Lebensmittelfarbe
12Couverture-Drops oder Smarties

Guetzlirezepte gesucht?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten35min
  • Kühl stellen2h
  • Auf dem Tisch in2h35min
  1. Füllung: Rahm aufkochen, Pfanne von der Platte nehmen. Schokolade und Butter beifügen, unter Rühren mit dem Schwingbesen schmelzen. Nach Belieben mit Kirsch aromatisieren. Füllung in die Dessert-Bödeli verteilen, kühl stellen und fest werden lassen.
  2. Glasur: Puderzucker mit Wasser und Lebensmittelfarbe zu einer dickflüssigen Glasur verrühren, Carac damit überziehen, mit Couverture-Drops garnieren und bis zum Servieren kühl stellen.

Carac lassen sich trocken und kühl 4-5 Tage aufbewahren.

1 Stück enthält:

Energie: 984kJ / 235kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 27g, Eiweiss: 2g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.