• Drucken
Schinken-Käse-Cake
  • 4h5min
Schinken-Käse-Cake

Schinken-Käse-Cake

Saison
Wie wäre es mit einem herzhaftem Stück Cake zum Rührei oder anstelle von Brot. Das Cake-Rezept ist schnell gemacht und ideal für Brunch und Party.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.6 Sterne / 14 Stimmen)
back to top

Schinken-Käse-Cake

  • Drucken

Zutaten

Für 12-15 Stück
MengeZutaten
Backpapier
Cakeform von 24-26 cm Länge
350 gMehl
1 TLSalz
15 gHefe, zerbröckelt
2 dlMilch
100 gButter, weich
2 ELRosmarin, fein gehackt
150 gSchinkenwürfelchen
100 gGruyère AOP, an der Röstiraffel gerieben
75 gin Öl eingelegte Tomaten, in Streifen
 wenig Rosmarin, zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen35min
  • Aufgehen lassen3h
  • Auf dem Tisch in4h5min
  1. Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe mit der Milch dazugeben, mit Butter zu einem weichen, glatten Teig kneten. Rosmarin, Schinken, Käse und Tomaten kurz unter den Teig kneten, zugedeckt 2 Stunden aufgehen lassen.
  2. Teig auf wenig Mehl in der Länge der Cakeform zu einer Rolle drehen, in die mit Backpapier ausgelegte Form geben, noch einmal zugedeckt bei Raumtemperatur 1 Stunde aufs doppelte Volumen aufgehen lassen.
  3. Ofen auf 180°C Heissluft/Umluft vorheizen (Ober-/Unterhitze 200°C).
  4. Rosmarin daraufstreuen, in der unteren Hälfte des vorgeheizten Ofens 35-40 Minuten backen. Cake herausnehmen, auf einem Kuchengitter leicht auskühlen lassen und lauwarm oder ausgekühlt servieren.

1 Stück enthält:

Energie: 816kJ / 195kcal, Fett: 10g, Kohlenhydrate: 19g, Eiweiss: 7g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.