• Drucken
Schwedische Apfeltorte
  • 7h15min
Schwedische Apfeltorte

Schwedische Apfeltorte

Saison
Diese Schwedische Apfeltorte schmeckt wunderbar fruchtig, ist herrlich saftig, cremig und einfach zu backen. Probier sie aus, du wirst sehen. Chochdoch mit Oli.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 21 Stimmen)
back to top

Schwedische Apfeltorte

  • Drucken

Zutaten

Für 12-16 Stück
MengeZutaten
Springform von 18 cm Ø
Butter für die Form
Teig:
125 gMehl
¼ TLSalz
1 ELZucker
60 gButter, weich, in Stücken
1Eiweiss
1 ELWasser
Füllung:
2säuerliche Äpfel, in kleinen Würfeln
5 dlApfelsaft
2 PäckchenPuddingpulver Vanille
100 gZucker
8Gelatineblätter, in kaltem Wasser eingeweicht
2,5 dlRahm
1 PäckchenRahmfestiger
1 PäckchenVanillezucker
Zimt, zum Bestäuben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten45min
  • Kochen / Backen30min
  • Ruhen lassen6h
  • Auf dem Tisch in7h15min
  1. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Umluft/Heissluft 160°C).
  2. Teig: Mehl mit Salz und Zucker mischen, Butter beigeben. Mit den Fingern fein reiben, bis alles gleichmässig krümelig ist. Eiweiss und Wasser dazugeben, mischen, Teig nicht kneten.
  3. Springform einfetten (kein Backpapier verwenden, sonst ist die Form nicht dicht genug). Teig auf dem Boden der Springform flach drücken. Apfelwürfel auf dem Teig verteilen.
  4. Kuchen in der Mitte des vorgeheizten Ofens ca. 30 Minuten backen, auskühlen lassen.
  5. Füllung: 1 dl Apfelsaft in einem Gefäss mit dem Puddingpulver verrühren.
  6. In einer Pfanne restlichen Apfelsaft mit Zucker aufkochen, angerührtes Puddingpulver einrühren, 2-3 Minuten kochen lassen, etwas abkühlen lassen, bis es lauwarm ist. Gelatine in Pudding einrühren. Crème auskühlen lassen, bis sie zu stocken beginnt. Stockende Crème auf die Äpfel in die Springform geben, Torte 6 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
  7. Torte mit einem Messer vom Springformrand lösen, aber nicht herausnehmen, Springformrand evtl. kurz öffnen, dann wieder schliessen.

Rahm, Rahmfestiger und Vanillezucker zusammen steif schlagen, auf die Torte geben. Springform entfernen, Torte mit Zimt bestäuben.

1 Stück enthält:

Energie: 883kJ / 211kcal, Fett: 8g, Kohlenhydrate: 32g, Eiweiss: 2g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.