• Drucken
Süsskartoffel-Vermicelles
  • 4h35min
  • Vegetarisch
Süsskartoffel-Vermicelles

Süsskartoffel-Vermicelles

Saison
Erstaunlich, was du aus Süsskartoffeln alles zaubern kannst. Dieses Dessert sieht extrem schön aus und wird nicht nur Vermicelles-Fans viele Mhmms entlocken.
back to top

Süsskartoffel-Vermicelles

  • Drucken

Zutaten

Für 4-6 Personen

MengeZutaten
Vermicellespresse
Backpapier
Vermicelles:
500 gSüsskartoffeln, längs halbiert
3 ELZucker
1Vanillestängel, längs aufgeschnitten, ausgeschabtes Mark
wenig Kirsch, nach Belieben
Garnitur:
einige Meringues
4 - 6Kugeln Vanilleglace
2 dlRahm, flaumig geschlagen

Guetzlirezepte gesucht?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten45min
  • Kochen / Backen30min
  • Ruhezeit3h20min
  • Auf dem Tisch in4h35min
  1. Backofen auf 200°C Heissluft/Umluft vorheizen (Ober-/Unterhitze 220°C).
  2. Süsskartoffeln mit den Schnittflächen nach unten auf das mit Backpapier belegte Blech legen und in der Mitte des vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten weich backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.
  3. Kartoffelinneres mit einem Löffel herausschaben, durch das Passe-vite treiben oder mit einer Gabel fein zerdrücken.
  4. Zucker und Vanille mit dem Süsskartoffelpüree und evtl. Kirsch glatt rühren, sodass eine feste Masse entsteht, die sich durch die Vermicellespresse drücken lässt. Vor dem Servieren 3-4 Stunden kühl stellen.
  5. Kurz vor dem Servieren Meringues, Glace und Rahm auf Teller geben. Süsskartoffelpüree in die Vermicellespresse geben, dazupressen und sofort servieren.

Das Püree lässt sich zugedeckt im Kühlschrank 3-4 Tage aufbewahren.

1 Portion enthält:

Energie: 1290kJ / 308kcal, Fett: 14g, Kohlenhydrate: 42g, Eiweiss: 4g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.