Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Süsskartoffel-Tätschli mit Joghurtsauce und Salat
  • 50min
  • Vegetarisch
Süsskartoffel-Tätschli mit Joghurtsauce und Salat

Süsskartoffel-Tätschli mit Joghurtsauce und Salat

Saison
Tätschli selbst gemacht – mal anders: Mit Reis, Süsskartoffeln und Mandeln. Dazu unsere Joghurtsauce und Salat. Ein herrliches vegetarisches Rezept!
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.2 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Süsskartoffel-Tätschli mit Joghurtsauce und Salat

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
180g Reis
300g Süsskartoffeln, in Würfeln
60g Mandeln
1 Ei
1 Zitrone, abgeriebene Schale
70g Mehl
Salz
Bratbutter
Joghurtsauce: :
180g Rahmjoghurt
½Bund Peterli, gehackt
½ Zitrone, Saft
1 Knoblauchzehe, gepresst
Salz
Pfeffer
Salatsauce:
1Bund Koriander, gehackt
½ Zitrone, Saft
2EL Rapsöl
4EL Sesamöl
1EL Honig
1TL Senf
200g Blattsalat, gerüstet

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten50min
  • Auf dem Tisch in50min
  1. Tätschli: Reis in ca. 2,7 dl kochendem Wasser ca. 15-20 Minuten garen. Am Ende der Kochzeit sollte das Wasser aufgebraucht sein. Reis leicht auskühlen lassen.
  2. Süsskartoffelwürfel im Mixer zerkleinern. Reis und Mandeln dazugeben und zu einer homogenen Masse mixen. Ei und Zitronenabrieb beigeben und kurz vermengen.
  3. In eine grosse Schüssel geben, Mehl und Salz dazugeben und alles gut durchmischen. Falls die Masse zu feucht ist, um Tätschli zu formen, noch etwas Mehl dazu. Masse zu Kugeln formen, leicht drücken, bis flache Tätschli entstehen. In einer grossen Pfanne in Bratbutter rundum braun anbraten.
  4. Joghurtsauce: Alle Zutaten mischen.
  5. Salatsauce: Alle Zutaten in ein Glas füllen, gut schütteln.
  6. Salat auf einem Teller anrichten, mit Salatsauce beträufeln, mit den Tätschli und der Joghurtsauce servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2655kJ / 634kcal, Fett: 32g, Kohlenhydrate: 72g, Eiweiss: 14g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.