Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Süsskartoffel-Lasagne
  • 1h20min
Süsskartoffel-Lasagne

Süsskartoffel-Lasagne

Saison
Lasagne ohne Gluten, aber mit viel Geschmack. Die Süsskartoffeln schmecken hervorragend mit der feinen Hackfleischsauce. Das Rezept macht richtig Spass.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 18 Stimmen)
back to top

Süsskartoffel-Lasagne

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Gratinform von ca. 35x25 cm
Butter für die Form
Hackfleischsauce:
4EL Bratbutter
500g Rindshackfleisch
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
2EL Tomatenmark
500g Pelati aus der Dose
2.0dl Wasser
1Prise Zucker
Salz, Pfeffer
800g Süsskartoffeln, gewaschen
2EL Bratbutter
250g geriebener Sbrinz AOP
180g Crème fraîche

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen1h5min
  • Auf dem Tisch in1h20min
  1. Hackfleischsauce: Bratbutter in einer Pfanne erhitzen, Hackfleisch darin heiss anbraten. Zwiebel und Knoblauch dazugeben.
  2. Tomatenmark, Pelati, Wasser und Gewürze hinzufügen. Sauce bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten köcheln lassen.
  3. Süsskartoffeln mit dem Sparschäler längs hobeln. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 180°C).
  4. Bebutterte Form mit der ersten Schicht Süsskartoffelscheiben belegen. Eine Schicht Hackfleischsauce darübergeben, Käse und Crème fraîche daraufgeben. In dieser Reihenfolge wird die komplette Lasagne fertig geschichtet, bis alle Zutaten verbraucht sind. Für die oberste Schicht den restlichen Käse verwenden.
  5. Lasagne in der Mitte des vorgeheizten Ofens für ca. 35 Minuten backen.
Energie: 4430kJ / 1058kcal, Fett: 70g, Kohlenhydrate: 55g, Eiweiss: 50g

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.