Rezepte & Kochideen
Poulet-Geschnetzeltes mit Rüebli-Reis
  • 35min
Poulet-Geschnetzeltes mit Rüebli-Reis

Poulet-Geschnetzeltes mit Rüebli-Reis

Saison
So fein und cremig. Poulet essen alle Kinder gern und Reis mit Rüebli sieht so schön aus, den muss man einfach gernhaben. Ideal für ca. vier Kinder.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Poulet-Geschnetzeltes mit Rüebli-Reis

Zutaten

MengeZutaten
Rüebli-Reis
1/2 kleine Zwiebel, fein gehackt
1 EL Butter
200 g Langkornreis
400 g Rüebli, geschält, halbiert, in Scheiben
6 dl Gemüsebouillon
Poulet-Geschnetzeltes
1/2 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 EL Butter
2-3 dl Bouillon
2 dl Saucenhalbrahm
300 g Pouletbrüstchen, klein gewürfelt
Salz, Pfeffer, Paprika
2 EL Petersilie, fein gehackt
Petersilie zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten35min
  • Auf dem Tisch in35min
  1. Rüebli-Reis: Zwiebel in der Butter andämpfen. Reis und Rüebli kurz mitdünsten, mit der Bouillon ablöschen, aufkochen und bei kleiner Hitze 18-20 Minuten knapp weichkochen.
  2. Poulet-Geschnetzeltes: Zwiebel und Knoblauch in der Butter andämpfen. Hühnerbouillon und Rahm beifügen, aufkochen, etwas einkochen. Poulet beifügen, bei kleiner Hitze garziehen lassen, würzen.
  3. Rüebli-Reis mit dem Pouletgeschnetzelten anrichten, mit Petersilie garnieren.

Tipp für den Mittagstisch: Dieses Rezept reicht für 5 Kinder und 1 erwachsene Person.

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.