Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Kartoffel-Kürbis-Auflauf mit Hackfleisch
  • 55min
Kartoffel-Kürbis-Auflauf mit Hackfleisch

Kartoffel-Kürbis-Auflauf mit Hackfleisch

Saison
Hmmm! Dieses Auflauf-Rezept könnte zum Lieblingsrezept werden. Ideal für eine Gruppe von vier Kindern und einem Erwachsenen.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Kartoffel-Kürbis-Auflauf mit Hackfleisch

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Passe-vite oder Kartoffelstampfer
1 ofenfeste Form von ca. 1,5 l Inhalt
Butter für die Form
Kartoffel-Kürbisstock:
600g mehligkochende Kartoffeln, geschält, gewürfelt
400g Kürbis, z.B. Butternuss, geschält, gewürfelt
Salz
3 - 4 EL Milch oder Rahm
1EL Butter
Pfeffer, Muskatnuss
Hackfleisch:
150g Hackfleisch, z.B. Rind
Bratbutter oder Bracrème
12 Zwiebel, fein gehackt
2EL Tomatenpüree
2.0dl Bouillon
Salz, Pfeffer
1TL Oregano
Garnitur:
3EL Paniermehl
einige Butterflocken
Oregano zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen25min
  • Auf dem Tisch in55min
  1. Kartoffel-Kürbisstock: Kartoffeln und Kürbis salzen, im Dampf weichkochen. Milch oder Rahm und Butter zusammen in einer Pfanne erwärmen. Kartoffeln und Kürbis durchs Passe-vite dazutreiben, oder mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken, glattrühren und würzen. Die Hälfte des Kartoffel-Kürbisstocks in die vorbereitete Form verteilen.
  2. Hackfleisch in der heissen Bratbutter anbraten, Zwiebel mitdämpfen. Tomatenpüree kurz mitrösten. Bouillon dazugiessen, etwas einkochen, würzen und in die Form geben. Restlichen Kürbis-Stock darüber verteilen.
  3. Garnitur: Paniermehl und Butterflocken darüber verteilen. Gratin 25-30 Minuten in der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens gratinieren, herausnehmen, garnieren.

Tipp für den Mittagstisch: Dieses Rezept reicht für 5 Kinder und 1 erwachsene Person.
Den Auflauf 1 Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Herausnehmen, garnieren und gratinieren. Die Backzeit verlängert sich um 10-15 Minuten.

Energie: 1285kJ / 307kcal, Fett: 16g, Kohlenhydrate: 30g, Eiweiss: 11g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.