• Drucken
Randen-Falafel mit Tahini-Joghurt-Sauce
  • 50min
  • Vegetarisch
Randen-Falafel mit Tahini-Joghurt-Sauce

Randen-Falafel mit Tahini-Joghurt-Sauce

Saison
Diese Falafel kommen aus dem Ofen und schmecken herrlich würzig. Die Joghurtsauce mit Tahini und Gewürzen ist ein echter Geheimtipp. Chochdoch mit Muriel.
  • Drucken
back to top

Randen-Falafel mit Tahini-Joghurt-Sauce

  • Drucken

Zutaten

16 Stück

MengeZutaten
Cutter oder Pürierstab
Backpapier
Falafel:
250 ggekochte Randen, in grossen Würfeln
2Knoblauchzehen
250 gKichererbsen aus der Dose, abgetropft
½ BundKoriander
1 TLKreuzkümmel
Salz, Pfeffer
wenig Bratcrème
Tahini-Joghurt-Sauce:
300 gRahmjoghurt nature (griechische Art)
80 gTahinipaste (Sesampaste)
1Knoblauchzehe, gepresst
1 TLZitronensaft
Salz, Pfeffer

Rezeptvideo

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten15min
  • Kochen / Backen35min
  • Auf dem Tisch in50min

Ansicht wechseln

  1. Falafel: Alle Zutaten in den Foodprocessor geben oder mit dem Stabmixer pürieren, bis alles gut vermischt ist.
  2. Ofen auf 200°C Heissluft/Umluft vorheizen (Ober-/Unterhitze 220°C).
  3. Hände mit Wasser benetzen. 16 Falafelbällchen formen (etwas kleiner als ein Golfball) und mit dem Handballen flach drücken.
  4. Randen-Falafel auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, in der Mitte des vorgeheizten Ofens 35-40 Minuten backen oder in einer Bratpfanne mit etwas Bratcrème für 5 Minuten pro Seite anbraten.
  5. Tahini-Joghurt-Sauce: Alle Zutaten verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Randen-Falafel mit Tahini-Joghurt-Sauce servieren.

Etwas Mehl zum Teig geben, falls sich die Falafel nicht gut formen lassen.

Randen können ein unterschiedlich intensives Rot aufweisen.

Regionaler geht es mit getrockneten Kichererbsen. Hierfür Kichererbsen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen. Wasser abgiessen, Kichererbsen in frischem Wasser aufkochen, Hitze reduzieren, 30-60 Minuten weich garen.

Gegarte Kichererbsen lassen sich tiefkühlen. Zum Auftauen für einen Salat entweder mit heissem Wasser übergiessen oder direkt ins heisse Gericht geben, kurz mitköcheln.

1 Stück enthält:

Energie: 348kJ / 83kcal, Fett: 5g, Kohlenhydrate: 6g, Eiweiss: 3g

Rezeptvideo

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.