• Drucken
Dutch Baby
  • 40min
  • Vegetarisch
Dutch Baby

Dutch Baby

Saison
Die köstliche Vermählung von Pancake mit Omelette. Dieses Rezept ist super schnell gemacht. Dutch Baby schmeckt zum Frühstück, Zmittag oder Znacht.
  • Drucken
back to top

Dutch Baby

  • Drucken

Zutaten

Für 1-2 Personen

MengeZutaten
ofenfeste Gusseisenpfanne oder Form von ca. 25 cm Ø
Dutch Baby:
70 gMehl
2 ELZucker
¼ TLSalz
1 PriseZimt
3Eier
1,5 dlMilch
2 ELButter
Garnitur:
1Apfel, in feinen Stäbchen
3 ELRandensaft
1 ELZucker
2 ELButter, flüssig
1 ELZitronensaft
1 ELPuderzucker

Rezeptvideo

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Kochen / Backen20min
  • Auf dem Tisch in40min

Ansicht wechseln

  1. Dutch Baby: Mehl, Zucker, Salz und Zimt in einer Schüssel mischen, eine Mulde formen. Eier und Milch gut verrühren, in die Mulde giessen. Von der Mitte her mit dem Schwingbesen anrühren. Rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  2. Bratpfanne in der Mitte des Ofens einschieben und auf 220°C Ober-/Unterhitze (200°C Heiss-/Umluft) vorheizen.
  3. Pfanne aus dem Ofen nehmen, Butter in die heisse Pfanne geben, kurz schmelzen lassen. Teig hineingiessen und sofort im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten backen.
  4. Garnitur: Äpfel mit Randensaft und Zucker mischen. Dutch Baby aus dem Ofen nehmen, mit der flüssigen Butter und Zitronensaft beträufeln. Äpfel daraufgeben und alles mit Puderzucker bestreuen, sofort servieren.

Möchtest du wissen, wie viel Energie du für deinen Lifestyle brauchst? Unser Energiebedarfsrechner verrät es dir.

1 Portion enthält:

Energie: 2387kJ / 570kcal, Fett: 28g, Kohlenhydrate: 63g, Eiweiss: 16g

Rezeptvideo

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.