• Drucken
Kichererbsen-Frischkäse-Pizzette
  • 1h52min
  • Vegetarisch
Kichererbsen-Frischkäse-Pizzette

Kichererbsen-Frischkäse-Pizzette

Saison
Aus Kichererbsen eine köstliche Midi-Pizza zaubern. Mit Aubergine und feinem Frischkäse. Ein schmackhaftes und einfaches Vegi-Rezept.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 6 Stimmen)
back to top

Kichererbsen-Frischkäse-Pizzette

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
2 ofengrosse Bleche
Backpapier
Hefeteig:
300g Mehl
1TL Salz
15g Hefe, zerbröckelt
1,5dl Wasser
2EL Butter, flüssig
 (oder Fertig-Pizzateig)
Tomatensauce:
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
1EL Butter
2EL Tomatenpüree
300g Tomaten, halbiert, entkernt, klein gewürfelt oder Pelati
 Salz, Pfeffer
1 - 2 EL Koriander oder glattblättrige Petersilie, fein gehackt
Belag:
100g Rahmjoghurt nature (griechische Art)
75g Aubergine, klein gewürfelt
150g gekochte Kichererbsen, abgetropft
1 - 2  Knoblauchzehen, in Scheiben
100g Frischkäse (Feta-Art), zerbröckelt
 Salz, Pfeffer aus der Mühle
 wenig Bratcrème zum Beträufeln
 Koriander oder glattblättrige Petersilie zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten45min
  • Kochen / Backen12min
  • Aufgehen lassen1h20min
  • Auf dem Tisch in1h52min
  1. Hefeteig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Wasser auflösen, mit restlichem Wasser und Butter in die Mulde giessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Tomatensauce: Zwiebel und Knoblauch in Butter andämpfen. Tomatenpüree kurz mitrösten. Tomaten beifügen, würzen und zu einer dicken Sauce einkochen. Koriander oder Petersilie daruntermischen, auskühlen lassen.
  3. Teig in 8 Teile schneiden, je zu Rondellen von ca. 15 cm Ø auswallen, auf die vorbereiteten Bleche legen und noch einmal 20-30 Minuten aufgehen lassen. Dann mit der Sauce bestreichen.
  4. Belag: Alle Zutaten auf den Pizzas verteilen, würzen und mit Bratcrème beträufeln.
  5. Pizzas in der unteren Hälfte des auf 220°C Umluft/Heissluft (Ober-/Unterhitze ca. 200°C) vorgeheizten Ofens 12-15 Minuten backen, dabei die Backbleche nach der halben Backzeit einmal austauschen. Vor dem Servieren garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2056kJ / 491kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 66g, Eiweiss: 16g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.