Rezepte & Kochideen
Älplermagronen-One-Pot aus dem Ofen
  • 1h 5min
Älplermagronen-One-Pot aus dem Ofen

Älplermagronen-One-Pot aus dem Ofen

Saison
Nebst dem Fondue eines der ältesten One-Pot-Rezepte. Diese Älpermagronen werden im Ofen gegart. Deshalb macht sich das Schweizer Rezept fast von alleine.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 192 Stimmen)
back to top

Älplermagronen-One-Pot aus dem Ofen

Zutaten

MengeZutaten
Ofenfeste Form ca. 2,5 l Inhalt
300 g Teigwaren, z.B. Magronen
300 g festkochende Kartoffeln, geschält, gewürfelt
1 Apfel, gewürfelt
100 g Specktranchen, in Streifen
2 Bundzwiebeln oder Zwiebeln, in Ringen
3 dl Vollrahm
3 dl Milch
3 dl Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
100 g Gruyère AOP, gerieben
½ Bund Schnittlauch, fein geschnitten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Kochen / Backen40min
  • Auf dem Tisch in1h 5min
  1. Alle Zutaten bis und mit Käse in der Form mischen. In der Mitte des auf 180°C Umluft/Heissluft (Ober-/Unterhitze ca. 200°C) vorgeheizten Ofens 40-45 Minuten garen, dabei die Zutaten ein-, zweimal sorgfältig umrühren. Vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen.

Nach Belieben mit Röstzwiebeln und geriebenem Gruyère servieren.

Energie: 3563kJ / 851kcal, Fett: 48g, Kohlenhydrate: 78g, Eiweiss: 27g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.