• Drucken
Naturejoghurt selber machen (ohne Joghurtmaschine)
  • 11h20min
  • Vegetarisch
Naturejoghurt selber machen (ohne Joghurtmaschine)

Naturejoghurt selber machen (ohne Joghurtmaschine)

Saison
Joghurt selber machen ist einfach. Dafür benötigst du einzig Milch und ein Joghurt nature. Ohne Joghurtmaschine. Hier gibts die gelingsichere Anleitung.
  • Drucken
back to top

Naturejoghurt selber machen (ohne Joghurtmaschine)

  • Drucken

Zutaten

Für 5 Gläser

MengeZutaten
5 Gläser mit Deckel à ca. 2.5 dl
Thermometer
dickwandige Pfanne oder Gratinform mit Deckel (alternativ Alufolie)
warme Kuscheldecke
Holzbrett oder Styroporplatte
1 lMilch
180 gJoghurt nature (Raumtemperatur)
Optional: Milchpulver, erhältlich im Detailhandel

Rezeptvideo

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten10min
  • Ruhezeit11h
  • Auf dem Tisch in11h20min

Ansicht wechseln

  1. Milch unter Rühren aufkochen. Auf 42-45°C auskühlen lassen. Joghurtgläser in warmem Wasser vorwärmen.
  2. Wasser auf 45°C vorwärmen. Pfanne oder Gratinform vorbereiten: Kuscheldecke ausbreiten. Holzbrett oder Styroporplatte als Isolierung darauflegen. Topf oder Gratinform auf das Brett oder die Platte stellen.
  3. Zimmerwarmes Joghurt zur auf 42-45°C heruntergekühlten Milch geben. Für ein festeres Joghurt 1-2 EL Magermilchpulver hinzufügen. Mit einem Schwingbesen verrühren. Sofort in die Gläser verteilen, mit Deckel verschliessen.
  4. Gläser sofort in die Pfanne oder Gratinform stellen. Mit 45°C warmem Wasser bis knapp unter die Gläserdeckel füllen. Behälter mit Deckel oder Alufolie verschliessen. Kuscheldecke um den Behälter wickeln, sodass Wärme gut gespeichert wird. Nicht mehr bewegen.
  5. 8-10 Stunden oder über Nacht bei Raumtemperatur stehen lassen. Gläser aus dem Wasser nehmen, in den Kühlschrank stellen. Joghurt ist nach etwa 3 Stunden im Kühlschrank fest.

So gelingts: Hier findest du Tipps zum Joghurt-Selbermachen.

1 Stück enthält:

Energie: 674kJ / 161kcal, Fett: 9g, Kohlenhydrate: 11g, Eiweiss: 8g

Rezeptvideo

Hier gehts fein weiter

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.