Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Meringuierter Rhabarberkuchen
  • 1h20min
  • Vegetarisch
Meringuierter Rhabarberkuchen

Meringuierter Rhabarberkuchen

Meringuierter Rhabarberkuchen mit saftigen Früchten, feinem Guss mit Schweizer Rahm und Baiserhaube - ein Kuchen-Rezept zum Träumen. Chochdoch mit Oli.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 170 Stimmen)
back to top

Meringuierter Rhabarberkuchen

  • Drucken

Zutaten

Für 8-12 Stück
MengeZutaten
Springform von ca. 24 cm Ø
Backpapier für den Boden
Butter für den Rand
Mehl zum Auswallen
Teig:
220 g Mehl
1 Prise Salz
100 g Butter
2-3 EL Zucker
1 Zitrone, abgeriebene Schale
1 Ei
Belag:
2 1/2 EL gemahlene Mandeln
400 g Rhabarber, in Würfeln
Guss:
1,5 dl Rahm
2 Eigelb
3 EL Zucker
Meringue:
3 Eiweiss
1 Prise Salz
2 1/2 EL Zucker
1 Handvoll Mandelblätter

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten30min
  • Kochen / Backen50min
  • Auf dem Tisch in1h20min
  1. Teig: Boden der Springform mit Backpapier auslegen und Rand einfetten. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Heissluft/Umluft 180°C).
  2. Mehl, Salz und Butter in einer Schüssel mit den Händen fein reiben, bis alles gleichmässig krümelig ist. Zucker, Zitronenschale und Ei beigeben, kurz zusammenfügen (nicht kneten).
  3. Teig auf wenig Mehl ca. 5 mm dick auswallen. Teigboden mit dem Rand der Springform ausstechen und in die Form legen. Rand des Teigbodens mit Wasser etwas anfeuchten, damit später der Teigrand gut hält. Mit dem Rest des Teigs einen ca. 2.5 cm hohen Teigrand formen. Teigboden dicht mit einer Gabel einstechen.
  4. Belag: Teigboden mit den gemahlenen Mandeln bestreuen, Rhabarber darauf verteilen. Auf der untersten Rille des vorgeheizten Ofens 15 Minuten backen.
  5. Guss: Alle Zutaten verrühren und über den Rhabarber giessen, ca. 20 Minuten weiterbacken.
  6. Meringue: Eiweiss mit dem Salz und Zucker (nach und nach beigeben) steif schlagen. Meringuemasse auf dem heissen Kuchen verteilen, Mandelblätter daraufstreuen. Den Kuchen 15 Minuten in der Mitte des Ofens weiterbacken. In der Form auskühlen lassen.

Falls das Ei nicht sauber getrennt worden ist, lässt sich das Eiweiss nicht gut oder gar nicht mehr schlagen.

Anstelle von frischem Rhabarber kann auch tiefgekühlter verwendet werden, ca. 350 g. Vor dem Verarbeiten muss er aber aufgetaut und abgetropft werden, sonst wird der Kuchen zu wässrig.

Energie: 1164kJ / 278kcal, Fett: 17g, Kohlenhydrate: 25g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.