Rezepte & Kochideen
Apfelrosen-Muffins
  • 2h
  • Vegetarisch
Apfelrosen-Muffins

Apfelrosen-Muffins

Saison
Ein Apfel-Rezept zum Niederknien: Diese Apfelrosen-Muffins mit Blätterteig, saftigen Apfeln und Mandeln sind einfach Muffins de luxe. Chochdoch mit Oli.
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 50 Stimmen)
back to top

Apfelrosen-Muffins

Zutaten

Für 18-20 Stück

MengeZutaten
2 Muffinbleche mit je 12 Vertiefungen
20 Papier-Backförmchen
Alufolie zum Abdecken
300 g gemahlene Mandeln
150 g Zucker
2 Zitronen, abgeriebene Schale und Saft
¼ TL Salz
160 g Butter, geschmolzen
4-5 kleinere Äpfel, z.B. Gala oder Pink Lady
2 rechteckig ausgewallte Butterblätterteige à je 320 g
Für die Garnitur, nach Belieben
Puderzucker
Mandelsplitter, geröstet

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten1h 20min
  • Kochen / Backen40min
  • Auf dem Tisch in2h
  1. Mandeln in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren goldbraun rösten.
  2. Zucker und Mandeln in einer Schüssel mischen, Zitronenschale und -Saft beifügen. Salz und Butter beifügen, zu einer glatten Masse verrühren.
  3. Äpfel vierteln und Kerngehäuse entfernen, in feine Scheiben schneiden. Wer lieber dickere Scheiben mag, Apfelscheiben für 30-60 Sekunden im kochenden Wasser blanchieren, abgiessen und sofort kalt abspülen.
  4. Butterblätterteige quer in ca. 4 cm breite Streifen schneiden.
  5. Apfelscheiben überlappend auf Teigstreifen legen. Der Bogen der Apfelscheiben soll oben leicht über den Rand der Teigstreifen hinausragen.
  6. Mandel-Butter-Masse in einen Spritzsack ohne Tülle füllen. Masse auf mittlerer Höhe der Teigstreifen über die ganze Länge spritzen.
  7. Teigstreifen zu Rosen einrollen, dabei nicht zu fest drücken, sonst drückt es die Masse heraus. Papier-Backförmchen in die Vertiefungen der beiden Muffinbleche stellen, Teigrosen hineinlegen.
  8. Muffins für ca. 40 Minuten im auf 170°C Heissluft/Umluft (Ober-/Unterhitze 190°C, zweitunterste Rille) vorgeheizten Ofens backen. Nach ca. 20 Minuten Muffins mit Alufolie abdecken, damit die Äpfel nicht schwarz werden.
  9. Die noch heissen Muffins mit Puderzucker bestäuben oder mit Puderzuckerglasur (siehe Tipp) bepinseln. Nach Belieben mit gerösteten Mandelsplittern garnieren. In der Form abkühlen lassen.

Blätterteigstreifen vor dem Belegen für einige Minuten in den Tiefkühler legen. Dann sind sie etwas fester und lassen sich leichter einrollen.
Puderzuckerglasur: 5 EL Puderzucker, 1-2 EL Wasser (oder 1 EL Wasser, 1-2 Kl Zitronensaft) verrühren.

Energie: 1449kJ / 346kcal, Fett: 26g, Kohlenhydrate: 23g, Eiweiss: 5g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.